Sie befinden sich hier:

Sprachversion:

 

Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge

Ausgewählte Ergebnisse der BIBB-Erhebung zum 30. September 2002

Die vorliegenden Tabellen sind Ergebnisse aus der Erhebung über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30.09.2002. Diese Erhebung berücksichtigt neu abgeschlossene Ausbildungsverträge, die in der Zeit vom 01.10.2001 bis zum 30.09.2002 abgeschlossen wurden und am 30.09.2002 auch noch bestanden haben.

Aktualisierte Meldungen der zuständigen Stellen für den Erhebungszeitraum 01.10.2001 bis zum 30.09.2002 finden Sie bei den Auswertungsergebnissen für 2003.

Ausgewählte Ergebnisse der Erhebung werden im Berufsbildungsbericht der Bundesregierung veröffentlicht. Des weiteren fliessen sie in die gemeinsam vom Bundesinstitut für Berufsbildung und der Bundesanstalt für Arbeit herausgegebenen Publikation "Ausbildungsmarkt" ein. 

Die Tabellen (Stand: Februar 2003) liegen jeweils in unterschiedlichen regionalen Gliederungen als Excel-Datei Symbol: Excel-Datei und als PDF-Datei Symbol: PDF-Datei vor.

  • Info: 
    Berufe und Gruppierungen
  • Tabelle 1: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach Ausbildungsbereichen
  • Tabelle 2: 
    Veränderung der Anzahl neu abgeschlossener Ausbildungsverträge gegenüber dem Vorjahr
  • Tabelle 3: 
    Anzahl und Veränderung neu abgeschlossener Ausbildungsverträge in ausgewählten Berufen mit Vergleich zum Vorjahr
  • Tabelle 4: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach 52 Berufsgruppen mit Veränderungen zum Vorjahr und zu 1992
  • Tabelle 5: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge, Gesamtangebot und Gesamtnachfrage nach Arbeitsamtsbezirken im Vergleich zum Vorjahr
  • Tabelle 6: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach Ausbildungsbereichen, nicht vermittelte Bewerber, unbesetzte Lehrstellen, Angebots-Nachfrage-Relation mit Vergleich zu den Vorjahren
  • Tabelle 7: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach 52 Berufsgruppen und Ausbildungsbereichen
  • Tabelle 11: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach 52 Berufsfgruppen, reguläre und verkürzte Ausbildungszeit
  • Tabelle 15: 
    Verkürzte Ausbildungsverträge mit prozentualem Anteil
  • Tabelle 16: 
    Unbesetzte Berufsausbildungsstellen und noch nicht vermittelte Bewerber und Bewerberinnen mit Vergleich zu den letzten zwei Jahren
  • Tabelle 17: 
    Unbesetzte Berufsbildungsstellen und noch nicht vermittelte Bewerber und Bewerberinnen nach ausgewählten Berufsgruppen mit Vergleich zu den letzten zwei Jahren
  • Tabelle 20: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge mit Vergleich zum Vorjahr pro Ausbildungsbereich
  • Tabelle 25: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach zuständigen Stellen
  • Tabelle 30: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge, Angebot und Nachfrage seit 1992
  • Tabelle 35: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge und Veränderungen zum Vorjahr (für die letzten 8 Jahre) in Prozent nach 52 Berufsgruppen
  • Tabelle 37: 
    Ausbildungsstellenangebot, Ausbildungsstellennachfrage und Angebots-Nachfrage-Relation
  • Tabelle 38: 
    Angebots-Nachfrage-Relation in 13 Berufsgruppen und Arbeitslosenquote
  • Tabelle 40: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge, unterteilt nach 13 Berufsgruppen und Geschlecht
  • Tabelle 41: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge, unterteilt nach Ausbildungsbereichen und Geschlecht
  • Tabelle 42: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge, unterteilt nach 52 Berufsgruppen und Geschlecht
  • Tabelle 43: 
    Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge (regulär und verkürzt), unterteilt nach 52 Berufsgruppen und Geschlecht
  • Tabelle 44: 
    Relation neu abgeschlossener Ausbildungsverträge zu unvermittelten Bewerbern unterteilt nach 52 Berufsgruppen und Geschlecht
  • Tabelle 45: 
    Anzahl und Veränderung neu abgeschlossener Ausbildungsverträge und Geschlecht in ausgewählten Berufen mit Vergleich zum Vorjahr

Tools:


Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Der Präsident
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
http://www.bibb.de

Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.