Sie befinden sich hier:

Sprachversion:

 

Veranstaltung: Auf die Ausbilderin und auf den Ausbilder kommt es an

Veranstaltungsablauf am Montag, 12.12.2011


12:00 Uhr  
Anreise, Anmeldung und Begrüßungsimbiss
Gesamtmoderation: Klaus Weber
Bundesinstitut für Berufsbildung


13:00 Uhr  
Eröffnung und Begrüßung
Prof. Dr. Friedrich-Hubert Esser
Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung


13:30 -15:00 Uhr
Das Berufsorientierungsprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung 2012
Was kommt? Was bleibt? Was wird anders?
Viola-Antoinette Klanten
Leiterin des Referats "Berufsorientierung, Chancengerechtigkeit für Jugendliche" im Bundesministerium für Bildung und Forschung
Dr. Ulrike Geiger
Bundesministerium für Bildung und Forschung


15:00 Uhr 
Kaffeepause


15:30 Uhr 
Motivationspsychologie
Rolf Schmiel
Motivationstrainer und Psychologe


16:30 Uhr 
Innovationspreis
Prof. Dr. Michael Heister
Leiter der Abteilung Förderung und Gestaltung der Berufsbildung im Bundesinstitut für Berufsbildung


17:30 Uhr 
Abendbüffet und informeller Erfahrungsaustausch


20:00 Uhr 
Ende des ersten Tages

 

Veranstaltungsablauf am Dienstag, 13.12.2011



09:30 Uhr  
Eröffnung und Einführung in die Workshops 
Hermann Röder
Geschäftsführer der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk


10:00 Uhr

Workshoprunde I


13:30 Uhr 
   
Workshoprunde II
Folgende Workshops stehen zur Auswahl:
Sie können morgens und nachmittags jeweils einen Workshop auswählen.

  • Stärken erkennen und Rückmeldungen geben - Wie mache ich das?
  • 8.-Klässler in der Berufsorientierung - Was sind die Besonderheiten der Zielgruppe und wie gehe ich damit um?
  • Konzeption meines Berufsfeldes - Wie vermittle ich die Inhalte?
  • Jungen und Mädchen in der Berufsorientierung - Interesse und Neugier für Neues wecken
  • Kulturelle Vielfalt in der Berufsorientierung - Offenheit und Verständigung fördern
  •  ".und wenn's dann mal kracht"- Professionell Konfliktgespräche führen


15:30 Uhr 
Tagungsausklang

Letzte Änderung: 23.11.2011


Tools:


Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Der Präsident
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
http://www.bibb.de

Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.