Sie befinden sich hier:

Sprachversion:

 

Seite vorlesen Ausbildungsprofil

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Berufsbezeichnung

Mechatroniker und Mechatronikerin für Kältetechnik
Anerkannt durch Verordnung vom 20. Juli 2007 (BGBl. I S. 1493)

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre
Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Arbeitsgebiet

Mechatroniker und Mechatronikerinnen für Kälte- und Klimatechnik sind überwiegend in Betrieben des Handwerks in Montage, Umbau und Instandhaltung von Anlagen der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik tätig.

Berufliche Fähigkeiten

Mechatroniker / Mechatronikerinnen für Kältetechnik

  • Montieren Anlagen, Systeme und Komponenten der Kälte- und Klimatechnik und nehmen sie in Betrieb
  • Installieren elektrotechnische und elektronische Anlagenteile
  • Führen Dämm-, Korrosionsschutz- und Brandschutzmaßnahmen durch
  • Programmieren Mess- Steuerungs- und Regelungseinrichtungen
  • Führen Funktions- und Sicherheitsprüfungen durch
  • Halten Anlagen, Systeme und Komponenten der Kälte- und Klimatechnik instand
  • Optimieren Kälte- und Klimaanlagen nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten
  • Demontieren Anlagen, Systeme und Komponenten der Kälte- und Klimatechnik
  • Führen Kältemittel, Kühlmittel und Kältemaschinenöle der Wiederverwendung oder umweltgerechten Entsorgung zu.

Letzte Änderung: 22.04.2013



Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Der Präsident
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
http://www.bibb.de

Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.


Quelle: Berufeseiten des BIBB