Infobrief 08/2013 Qualitätsentwicklung und -sicherung Neue Wege/Heterogenität Nachhaltige Entwicklung Rubrikübergeifende Themen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
das letzte Viertel des Jahres kündigt langsam die Schlussphasen der Modellversuche an. In zahlreichen Abschlussveranstaltungen und Fachtagungen über ganz Deutschland verteilt, werden jetzt wichtige Ergebnisse und Erkenntnisse vorgestellt und mit Experten und Expertinnen aus Praxis, Wissenschaft und Politik reflektiert, diskutiert und verbreitet.
Die zentrale Abschlussveranstaltung im Modellversuchsförderschwerpunkt "Qualitätsentwicklung und- sicherung in der betrieblichen Berufsausbildung" findet am 7./8. November 2013 in Berlin statt.
Aus den Modellversuchen im Förderschwerpunkt "Heterogenität" des Förderschwerpunkts Neue Wege/Heterogenität werden aktuell nach und nach neue Instrumente, Konzepte und Methoden unter foraus.de eingestellt.
Der Förderschwerpunkt Nachhaltige Entwicklung kündigt eine Reihe von neuen Publikationen an.
DEQA-VET Jahresfachtagung 2013."Bildungsrepublik Deutschland - Werkstattgespräche im Haus des lebenslangen Lernens und der Qualitätssicherung" - unter diesem Motto fand am 18. und 19. September 2013 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn die 5. DEQA-VET Jahresfachtagung statt (s."Rubrikübergreifende Themen").

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre,
die Redaktion

QUALITÄTSENTWICKLUNG UND -SICHERUNG

Abschlussveranstaltung Förderschwerpunkt Qualität 7./.8 November 2013  im Energieforum in Berlin

Seit November 2010 haben bundesweit zehn Modellversuche vielfältige Maßnahmen zur Steigerung der Qualität der betrieblichen Berufsausbildung in kleinen und mittleren Unternehmen in Handwerk, Industrie und im Dienstleistungsbereich - vornehmlich in der Altenpflege - entwickelt und erprobt. Im Rahmen der Abschlusstagung am 7./8. November 2013 im Energieforum Berlin werden zentrale Ergebnisse und Erkenntnisse des Modellprogramms der Fachöffentlichkeit vorgestellt. Gemeinsam mit Experten und Expertinnen aus Praxis, Wissenschaft und Politik soll das Erreichte unter Transferaspekten reflektiert und diskutiert sowie verbreitet werden.

mehr

Abschlusstagung von "Grasswurzel QES"- QUALITÄT GEMEINSAM ENTWICKELN! 14.11.2013 in München

 "Wie können die Akteure der Aus- und Weiterbildung gemeinsam deren Qualität systematisch und mit einfachen Mitteln entwickeln und sichern?"
Dieser Frage ist der Modellversuch "Graswurzel QES" nachgegangen und hat ein Konzept der ausbildungsprozessintegrierten Qualitätsentwicklung und -sicherung entwickelt. Kern dieses Konzepts ist ein Vorgehen, bei dem Ausbilder/innen und Auszubildende gemeinsam die Qualität der Ausbildung entwickeln und sichern. Dafür wurden im Modellversuch Instrumente entwickelt und erprobt, die einfach anzuwenden und sehr wirksam sind.
Auf der Abschlusstagung des Modellversuchs werden die Graswurzel Qualitätsentwicklung und -sicherung und ihre Instrumente vorgestellt, Erfahrungen ausgetauscht und Projektergebnisse diskutiert.
mehr

Qualität in der Berufsausbildung: Kompetente Auszubildende - zufriedene Unternehmen?

Der Modellversuch Q3 lud herzlich zur Tagung am 10. Oktober 2013 in das Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) der FAW gGmbH ein. Zentrale Beiträge erfolgten in der Darstellung bundesweiter Entwicklungen und regionalen Perspektiven .
In drei parallelen Qualitätszirkeln erfolgte die Vertiefung zu: dem Online-Berichtsheft als Weiterentwicklung des papierbasierten Ausbildungsnachweises, der Vielfalt von Online-Methoden und wie Leistung sich für Auszubildende auszahlt mit Beitrag zu den Worldskills Leipzig 2013.
mehr

Buch-Vorankündigung: Martin Fischer (Hrsg.): Qualität in der Berufsausbildung - Anspruch und Wirklichkeit

Seit einiger Zeit hat sich eine Qualitätsdebatte um das deutsche Berufsbildungssystem entwickelt. Über Qualität wird normalerweise dann diskutiert, wenn Sie nicht oder nicht genügend vorhanden ist. Dies war Anlass zu einer wissenschaftlichen Tagung, die am 13. und 14. Juni 2013 in Karlsruhe stattgefunden hat mit dem Ziel, einer wissenschaftlichen Bestandsaufnahme von Qualität in der beruflichen Bildung. Die Fachtagung organisierte das Institut für Berufspädagogik und Allgemeine Pädagogik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), in Kooperation mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), dem Forschungsinstitut für betriebliche Bildung (f-bb), dem Seminar berufliche Schulen in Karlsruhe sowie dem House of Competence des KIT. Das KIT und das f-bb unterstützen als Wissenschaftliche Begleitung die Modellprojekte.  Die neue Buchpublikation versammelt namenhafte Wissenschaftler und Wissenschaftler in Deutschland, die zu diesem Thema aktuell und z.T. auch schon seit Jahrzehnten forschen.

Weitere Informationen zum Titel

Buchankündigung Verlag

NEUE WEGE/HETEROGENITÄT

WorldSkills 2013 in Leipzig: Zwei Modellversuche waren aktiv dabei

Andreas Schenk hat den Weltmeistertitel für die Stuckateure in Deutschland geholt - Herzlichen Glückwunsch! Hinter ihm steht der Modellversuch "Regionale Netzwerke knüpfen" des KOMZET Rutesheim (Fachverband der Stuckateure) im BIBB-Programm "Neue Wege / Heterogenität".
Akteure des MV BridA der ASG Sachsen und 15 Auszubildende aus unterschiedlichen Berufen haben das Fachkräfteforum "Duale Ausbildung" mitgestaltet.

mehr

Workshop "Heterogenität" auf den Hochschultagen zur beruflichen Bildung 2013

Der Förderschwerpunkt "Neue Wege / Heterogenität"  hat sich mit allen Modellversuchen auf den Hochschultagen an der Universität Duisburg-Essen präsentiert. Es gab vielfältige Anregungen  für die Arbeit der Modellversuche. Die Gäste betonten, wichtige Impulse erhalten zu haben. Neue Kooperationen und Netzwerke wurden geknüpft.
mehr

Ergebnisse auf foraus.de laden zur Diskussion ein

Derzeit werden sukzessive neue Instrumente, Konzepte und Methoden aus den Modellversuchen unter foraus.de eingestellt. Sie geben Anregungen zur Fachkräftesicherung und zu einem  neuen Umgang mit der Heterogenität in der beruflichen Bildung. Über Rückmeldungen zu den Ergebnissen innerhalb des Forums und auf der Pinnwand freuen sich die Akteure aus dem Modellprogramm.
mehr

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Neue Publikationen

Schwerpunkt-Heft: "Berufliche Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" der Fachzeitschrift: Berufsbildung - Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 141/Juni 2013/ 67 Jg. erschienen: Alle 6 Modellversuche des Förderschwerpunkts BBnE stellen ihre Konzepte dar, berichten aus der praktischen Projektumsetzung und geben Hinweise wie die entwickelten Curricula und Lernmodule zur nachhaltigen Entwicklung verschiedener Berufsfelder in der beruflichen Aus- und Weiterbildung einfließen können. Zudem werden Artikel und weitere Projektbeispiele zum Thema sowie Begriffsklärungen angeboten, die die Nachhaltigkeit im Rahmen von Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeitsaudit in der Berufsbildung ansprechen.

mehr

Vorschau auf Publikationen aus den Modellversuchen

Im Sammelband der Reihe "Berufliche Bildung in Forschung, Schule und Arbeitswelt" wird ein Artikel des Modellversuchs Offshore-Kompetenz erscheinen: zum Thema Offshore-Kompetenz - Windenergie und Facharbeit - Sektorentwicklung und Aus- und Weiterbildung.
Bibliographischen Angaben:

Titel:                    Offshore-Kompetenz
Untertitel:            Windenergie und Facharbeit - Sektorentwicklung und Aus- und Weiterbildung
Autoren:              Torsten Grantz / Frank Molzow-Voit / Georg Spöttl / Lars Windelband
Reihe:                  Berufliche Bildung in Forschung, Schule und Arbeitswelt (Herausgegeben von Matthias Becker und Georg Spöttl), Band 9
Verlag:                Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M., 2013, 250 Seiten

 

In Kürze erscheint das Buch "Nachhaltigkeit im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft am Beispiel der Gemeinschaftsverpflegung", das im Rahmen des Modellversuchs: "Nachhaltigkeitsorientiertes Rahmencurriculum für Ernährungs- und Hauswirtschaftsberufe" entstanden ist.

Zu den Bibliographischen Angaben

Veranstaltungshinweis

Das ITB - Institut Technik und Bildung in Bremen führt eine Abschlussveranstaltung  am 06.11.2013 zu den Ergebnissen und Transferstrategien  des BBnE-Modellversuchs "Offshore-Kompetenz" durch. Die Fachtagung: "Fachkräfte für Windenergieanlagen an Land und auf See" wird die entwickelten Forschungsergebnisse  und Qualifizierungsinhalte darstellen und lädt Stakeholder der Branche und der Berufsbildung zur Diskussion über Fachkräftebedarf und Qualifizierung im Windenergiesektor ein.

Einladung

Programm

Anmeldeformular

Dokumentation der 5. DEQA-VET Jahrestagung online

"Bildungsrepublik Deutschland - Werkstattgespräche im Haus des lebenslangen Lernens und der Qualitätssicherung" - unter diesem Motto fand am 18. und 19. September 2013 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn die 5. DEQA-VET-Jahresfachtagung statt. Ziel der Konferenz war es, ein Verständnis dafür herzustellen, dass Qualitätssicherung und -entwicklung in der beruflichen Bildung die Kooperation aller beteiligten Akteure erfordert. Etwa 80 Expertinnen und Experten beteiligten sich an der Diskussion in verschiedenen Werkstätten. mehr

Impressum  Seitenanfang

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Arbeitsbereich 3.3 Qualität / Nachhaltigkeit / Durchlässigkeit
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

Tel.: +49 228 / 107 - 0
Fax: +49 228 / 107 - 2977
www.bibb.de

Redaktion:
Karin Utermann
E-Mail: utermann@bibb.de