Sie befinden sich hier:

Sprachversion:

 

Strukturverbesserung für Ausbildung (STARegio)

STARegio - Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im April 2003 das Programm STARegio - "Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen" - initiiert und zum Bestandteil der jährlichen Ausbildungsoffensiven gemacht, die mit verschiedenen Aktionen die Generierung von zusätzlichen betrieblichen Ausbildungsplätzen unterstützt. Zur Finanzierung des STARegio-Programms stehen bis 2007 rund 37 Mio € zur Verfügung - bereitgestellt vom BMBF und kofinanziert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Mit dem STARegio-Programm wird auf die überproportionale Verschlechterung der Ausbildungsplatzangebote in Westdeutschland reagiert. Der Förderschwerpunkt liegt also in den alten Ländern und konzentriert sich auf Regionen, die ein ungenügendes Ausbildungsangebot vorzuweisen haben, in denen aber zugleich ein wirtschaftliches Entwicklungspotenzial vorhanden ist. Im Rahmen von thematischen Schwerpunktsetzungen ermöglichen die Förderrichtlinien der dritten, vierten und fünften Auswahlrunde zudem Projektvorhaben, die in den Regionen ausgewählte Zielgruppen von Betrieben fokussieren, die in Bezug auf spezifische Themenbereiche ("Zukunftsbranchen und Zukunftstechnologien", "Unternehmen mit Inhaber/-innen ausländischer Herkunft", "Jugendliche mit besonderem Förderbedarf" (dritte Auswahlrunde), "Stiftungen und Ausbildung") ein hohes Ausbildungsplatzpotenzial erwarten lassen. Mit der fünften Förderrunde wird das Programm um den Schwerpunkt "Stiftungen und Ausbildung" erweitert.

Gefördert werden insbesondere Projekte, die mit einem möglichst ganzheitlichen Ansatz die Beratung von Betrieben durch externes Ausbildungsmanagement oder auch Ausbildungscoaching anbieten, zur Koordination von neuen und Ausweitung von bestehenden Ausbildungsverbünden beitragen und regionale Ausbildungsnetzwerke initiieren und organisieren.

Die STARegio-Projekte richten ihre Konzepte passgenau auf den regionalen Bedarf und die sozioökonomischen Bedingungen in den Regionen aus. Regionale Wirtschaftsstruktur- und Potenzialanalysen unterstützen dabei, künftige Qualifikationsnachfrage und zukunftsträchtige Ausbildungsbranchen zu identifizieren. Dadurch soll in den Problemregionen ein Bewusstsein und eine Handlungsbereitschaft für die Gemeinschaftsaufgabe "Erhöhung des betrieblichen Ausbildungsplatzangebots" erzeugt werden.

Weitere Informationen zur Ausbildungsoffensive erhalten Sie unter http://www.bmbf.de/.

 

Veröffentlichungen des BIBB

    zum Seitenanfang

    Vorträge, Präsentationen, Materialien

    zum Seitenanfang

    Informationssysteme

    • Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen (STARegio)
      Die gemeinsame Ausbildungsoffensive 2003 von Bundesregierung, Wirtschaft und Gewerkschaften soll dazu beitragen, die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage im Ausbildungsmarkt zu schließen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat das Bundesinstitut für Berufsbildung beauftragt, bei der Umsetzung des Programms "STARegio - Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen" mitzuwirken.

    zum Seitenanfang

    Expertinnen und Experten

    zum Seitenanfang

    Literaturhinweise

    • Albrecht, G. ; Selka, R.
      STARegio - Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen: Handbuch zum Coaching von Ausbildungsinitiativen
      Schriftenreihe des BIBB
      Bonn: 2003
    • Jablonka, P. ; Schlottau, W.
      STARegio - Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen: Öffentliche Programme zur Förderung der Ausbildung
      Schriftenreife des BIBB
      Bonn: 2003
    • Drinkhut,V. ; Acker, C. ; Schlottau, W.
      STARegio - Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen: Gestaltung von Ausbildungsverbünden
      Schriftenreihe des BIBB
      Bonn: 2003
    • Klubertz, T. ; Lühmann, K.
      STARegio - Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen: Rechtsratgeber Verbundausbildung
      Schriftenreihe des BIBB
      Bonn: 2003  

    zum Seitenanfang

    Verwandte Themen und Projekte

    zum Seitenanfang

    Letzte Änderung: 18.09.2007


    Tools:


    Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
    Der Präsident
    Robert-Schuman-Platz 3
    53175 Bonn
    http://www.bibb.de

    Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
    Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.