Sie befinden sich hier:

Sprachversion:

 

Neuregelung der Fortbildung Fachkaufmann/-frau für Büromanagement

Erarbeitung eines Entwurfs einer Fortbildungsordnung zum anerkannten Fortbildungsabschluss "Geprüfter Fachkaufmann/Geprüfte Fachkauffrau für Büro- und Projektorganisation"

Das Bundesinstitut für Berufsbildung hatte den Auftrag einen Entwurf einer neuen Fortbildungsordnung für die Bürowirtschaft gemäß § 53 Berufsbildungsgesetz mit dem Abschluss "Geprüfter Fachkaufmann / Geprüfte Fachkauffrau" zu erarbeiten. Dieser ersetzt in Folge die bisherige Regelung vom 31. Oktober 2001. Der Erarbeitung lag ein entsprechender Auftrag des Bundesbildungsministeriums zugrunde und erfolgte in Zusammenarbeit mit von den Sozialparteien benannten Sachverständigen aus der Aus- und Fortbildungspraxis. Wichtig für die Sachverständigen war es, die bestehenden Regelungen an aktuelle Praxisanforderungen anzupassen. Die Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation und Geprüfte Fachkauffrau für Büro- und Projektorganisation ist am 29.2.2012 verkündet worden und wird zum 1. Juli 2012 in Kraft treten. Auskünfte für Fortbildungsinteressenten erteilen die zuständigen Industrie- und Handelskammern.

Die Verordnung kann in der Rubrik Vorträge, Präsentationen und Materialien abgerufen werden.

Beiträge

    zum Seitenanfang

    Vorträge, Präsentationen, Materialien

    zum Seitenanfang

    Expertinnen und Experten

    zum Seitenanfang

    Treffer aus der Literaturdatenbank: 

    Alle anzeigen

    zum Seitenanfang

    Verwandte Themen und Projekte

    zum Seitenanfang

    Letzte Änderung: 17.04.2012


    Tools:


    Herausgeber: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
    Der Präsident
    Robert-Schuman-Platz 3
    53175 Bonn
    http://www.bibb.de

    Copyright: Die veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
    Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.