BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Betriebliches Gesundheitsmanagment (BGM)

Wohlbefinden und Gesundheit der Beschäftigten sind wichtige Voraussetzungen für die Qualität der Arbeit, deshalb hat das BIBB ein Betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt. Bestandteile sind die Gesundheitsförderung, das Betriebliche Eingliederungsmanagement, die Suchtprävention und der gesetzlich vorgeschriebene Arbeitsschutz. Ziel der Gesundheitsförderung und des Gesundheitsmanagements ist es, die vielschichtigen Bedingungen für Gesundheit positiv zu beeinflussen, um Belastungen für die Beschäftigten soweit als möglich zu mindern und die Ressourcen zu stärken.

Regelmäßig werden die Beschäftigten über Gesundheitsthemen informiert und es werden vierteljährlich Vorträge und verschiedene Aktionen (teilweise in Zusammenarbeit mit dem audit berufundfamilie) angeboten. Mit der Stabsstelle Personalentwicklung erfolgt eine enge Abstimmung bei Maßnahmen für Führungskräfte und Beschäftigte im Bereich BGM.