X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Dezember 2014

Bild: Industrieblick/Fotolia

57/2014 | 30.12.2014

Digitalisierte Arbeitswelt: BIBB untersucht Qualifizierungsbedarfe für Industrie 4.0

Das BIBB wird sich im Jahr 2015 verstärkt mit den Veränderungen der Qualifikationsanforderungen beschäftigen, die mit der Ausgestaltung so genannter „Smart Factories“ einhergehen.

Foto: Ausbildungssituation in einem Handwerksbetrieb
© 4774344sean - iStock.com

56/2014 | 19.12.2014

„Planmäßig ausbilden im Kleinbetrieb“: Praxisnahe Informations- und Arbeitsmaterialien

Zum Thema „Planmäßig ausbilden im Kleinbetrieb“ stellt das Internet-Portal „foraus.de“ Materialien zur Planung und Umsetzung von Berufsausbildung zur Verfügung. Unterstützt werden soll auch die Ausbildungsbeteiligung kleiner Betriebe.

© cienpies - iStock.com

55/2014 | 16.12.2014

Jugendliche mit Migrationshintergrund: Schwierige Lehrstellensuche – Höhere Übernahmequote

Junge Migranten und Migrantinnen werden nach der Ausbildung häufiger von ihrem Betrieb übernommen als Jugendliche ohne Migrationshintergrund. Größte Hürde für sie bleibt aber die Ausbildungsplatzsuche.

© MilosJokic - iStock.com

54/2014 | 12.12.2014

Entwicklung des Ausbildungsmarktes 2014: Duales System vor großen Herausforderungen

Während der Trend zum Studium unvermindert anhält, ist die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Jahr 2014 erneut um rund 7.300 (-1,4 %) auf insgesamt 522.200 gesunken.

© JohnnyGreig - iStock.com

53/2014 | 08.12.2014

Studienaussteiger für duale Berufsausbildung gewinnen

Die Integration von Studienaussteigern in eine Berufsausbildung eröffnet Betrieben und jungen Erwachsenen vielfältige neue Möglichkeiten. Aktuelle Probleme auf dem Ausbildungsmarkt werden dadurch aber eher nicht gelöst.

© Nikada - iStock.com

52/2014 | 02.12.2014

Einmündungschancen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Ausbildung verbessern

BIBB-Präsident Esser: „Jetzt muss es darum gehen, die vorhandenen Potenziale besser zu nutzen sowie die personenbezogene, individuelle Beratung und Unterstützung sowohl der Kleinbetriebe als auch der Jugendlichen zu verstärken."

November 2014

© ViktorCap - iStock.com

51/2014 | 27.11.2014

Suche nach betrieblichem Ausbildungsplatz

Obwohl junge Frauen in der Schule besser abschneiden und höhere Schulabschlüsse aufweisen, ist die Suche nach einem betrieblichen Ausbildungsplatz für sie schwieriger als für junge Männer. Ergebnisse einer BIBB-Analyse.

Zur Eröffnung sprachen
BIBB-Forschungsdirektor
Prof. Dr. Reinhold Weiß (2. v. r.) und
Sabine Lukas, Leiterin Inklusionsbüro
Stadt Bonn (r.). Organisatoren: Thomas
Borowiec, Schwerbehindertenbeauftragter
im BIBB (2. v. l.) und Sandra Dücker (l.).
Gast: Barbara Dreyer, Referentin für
Behinderten- und Psychiatrieseelsorge,
Erzbistum Köln (m.)

50/2014 | 26.11.2014

Ausstellung und Begleitprogramm zum „Tag der Menschen mit Behinderung“ am 3. 12.

Bis zum 12. Dezember zeigt das BIBB die Foto-Ausstellung „Es ist normal, verschieden zu sein“, ergänzt durch ein mehrtägiges Rahmenprogramm. Thema sind Facetten der Teilhabe und Inklusion über das berufliche Themenfeld hinaus.

BIBB-Sammelband Modellversuche BBNE

49/2014 | 06.11.2014

Umsetzung nachhaltiger Entwicklung in verschiedenen Berufsfeldern

Ein BIBB-Sammelband stellt die Ergebnisse von sechs Modellversuchen zur Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung vor – mit Impulsen für die Ordnung der Berufe in der Green Economy, sei es für Aus- und Weiterbildungsordnungen einzelner Berufe oder als allgemeingültiges didaktisches Modell.

Oktober 2014

Gruppenbild alle Preisträger

48/2014 | 30.10.2014

„Hermann-Schmidt-Preis 2014“: Vier innovative betriebliche Modelle der Inklusion vom Verein „Innovative Berufsbildung e.V.“ ausgezeichnet

Wie kann Menschen mit Behinderungen eine selbstbestimmte Teilhabe am beruflichen Leben ermöglicht werden? Besondere Beispiele, wie inklusive duale Ausbildung stärker betrieblich ausgerichtet oder betrieblich mit Unterstützung durch externe Partner umgesetzt werden kann, wurden jetzt prämiert.

Illustration: Pfeile laufen zusammen

47/2014 | 29.10.2014

Akquiseverhalten: Betriebe setzen auf Praktika und die Arbeitsagentur

Bei der Suche nach Auszubildenden setzen Betriebe auch in Zeiten zunehmender Passungsprobleme auf dem Ausbildungsstellenmarkt eher auf traditionelle Vorgehensweisen. Ergebnisse einer repräsentativen BIBB-Betriebsbefragung im neuesten BIBB REPORT.

© Rawpixel - iStock.com

46/2014 | 08.10.2014

Praktische Tipps für die neue Ausbildung im Büro

Aus Drei mach‘ Eins: So lautete seinerzeit das Motto bei der Neuordnung des dreijährigen Ausbildungsberufs „Kaufmann/-frau für Büromanagement“, in dem seit dem 1. August 2014 ausgebildet wird.

© rvlsoft - iStock.com

45/2014 | 02.10.2014

Leitpunkte für die Zulassung von Fernlehrgängen überarbeitet

Fernlehrgänge, die auf öffentlich-rechtliche oder staatliche Prüfungen vorbereiten, bedürfen in Deutschland der staatlichen Zulassung. Das BIBB hat in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) Leitpunkte der Zulassung überarbeitet.

September 2014

Foto: BIBB-Präsident Esser und der philippinische Generaldirektor der Technical Skills Education and Development Authority (TESDA) unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

44/2014 | 19.09.2014

Gemeinsame Wege und Lösungen in der Berufsbildung stehen auch international im Vordergrund

BIBB-Präsident Esser und der philippinische Generaldirektor der Technical Skills Education and Development Authority (TESDA), Joel Villanueva, unterzeichnen neue Kooperationsvereinbarung.

43/2014 | 19.09.2014

Präsident Esser: „Neue Impulse für den Dialog über alle Bildungsbereiche hinweg“

Zwei Tage lang hatten mehr als 800 Teilnehmende aus 35 Ländern unter dem Motto „Berufsbildung attraktiver gestalten – mehr Durchlässigkeit ermöglichen“ über die künftige Ausgestaltung des Bildungs- und Berufsbildungssystems diskutiert.

Illustration: Tablet mit dem neuem BIBB-Internetangebot

42/2014 | 18.09.2014

Moderner, aktueller und noch nutzerfreundlicher

Anlässlich des BIBB-Kongresses in Berlin hat der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, den neuen Internetauftritt des BIBB präsentiert: "Unsere Daten, Analysen und Informationen werden durch das neue Internetangebot noch konzentrierter und effektiver aufbereitet und vermittelt".

Foto: Podiumsdiskussion auf dem BIBB-Kongress 2014

41/2014 | 18.09.2014

Bildungsbereiche müssen sich weiter füreinander öffnen

Präsident Esser eröffnet BIBB-Kongress mit über 800 Gästen aus dem In- und Ausland: "Wir brauchen mehr bildungsbereichsübergreifende Kommunikation und Koordination, klare übergreifende Perspektiven und damit ein aufeinander abgestimmtes Handeln aller Akteure und Partner in allen Bildungsbereichen".

Foto: Tafel mit aufsteigenden Treppenstufen
© JiSign - Fotolia.com

40/2014 | 05.09.2014

Trendwende zum Positiven bei Aufstiegsfortbildungen

Der Anteil der Erwerbstätigen mit Meister- oder Technikerabschluss steigt nach einem starken Rückgang im letzten Jahrzehnt wieder an. Rund jeder zwölfte westdeutsche erwerbstätige Mann zwischen 15 und 65 Jahren (8,4 Prozent) verfügte 2012 über einen dieser beiden Abschlüsse. 1992 waren es noch 12,1 Prozent, 2006 nur noch 7,0 Prozent.

August 2014

Logo: DEQA-VET

39/2014 | 28.08.2014

Attraktive Berufsbildung durch Qualitätssicherung: Kammern, Schulen und Betriebe zeigen Beispiele

Die 6. DEQA-VET-Jahresfachtagung am 1. Oktober beschäftigt sich mit dem drohenden Fachkräfteengpass in einer älter werdenden Gesellschaft. Die Tagung der deutschen Referenzstelle für Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung (DEQA-VET) richtet sich an Praktiker, Experten und weitere Akteure der beruflichen Bildung.

Foto: Rollstuhlfahrerin arbeitet an Elektroinstallationen
© Huntstock - iStock.com

38/2014 | 19.08.2014

Inklusion konkret - So gelingt Berufsausbildung auch mit Handicap

Bei der dualen Berufsausbildung behinderter Menschen gilt es, Nachteile der Betroffenen auszugleichen. Aber was heißt das konkret? Die BIBB-Publikation "Nachteilsausgleich für behinderte Auszubildende" bietet anwendungsbezogene Beispiele und praxisorientierte Lösungsvorschläge.

Foto: Thinkstock
Foto: Thinkstock

37/2014 | 14.08.2014

Wenig Auszubildende "aus der Ferne" - aber großes Interesse bei Betrieben

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zeigen ein großes Interesse am Thema "Ausbildungsmobilität". Sie schätzen die räumliche Mobilität von Jugendlichen als wichtig ein und sehen in der Rekrutierung von Auszubildenden aus entfernteren Regionen ein zunehmend an Bedeutung gewinnendes Instrument zur Deckung ihres Fachkräftebedarfs.

Logo: BIBB-Kongress 2014

36/2014 | 12.08.2014

BIBB-Präsident Esser: "Durchlässigkeit als Schlüssel für ein zukunftsfähiges Bildungssystem"

Die Durchlässigkeit zwischen den Bildungsbereichen zu erhöhen, ist zurzeit das Top-Thema in der bildungspolitischen Diskussion in Deutschland. Der Präsident des BIBB, Friedrich Hubert Esser, sieht in einer verbesserten Durchlässigkeit im gesamten Bildungssystem einen wichtigen Hebel, die berufliche Bildung in Zukunft noch attraktiver zu gestalten.

35/2014 | 06.08.2014

Berufliche Bildung fit machen für die Zukunft

Stärkung der dualen Ausbildung, Sicherung des Zugangs aller zu einer anerkannten Berufsausbildung, Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung, internationale Berufsbildungskooperation sowie Ausbau der Weiterbildung - dies sind die Schwerpunktthemen, die das BIBB) im letzten Jahr beschäftigt haben.

Juli 2014

Optikerin

34/2014 | 31.07.2014

Start ins neue Ausbildungsjahr mit neun modernisierten dualen Ausbildungsberufen

Von der "Fachkraft für Speiseeis" bis zum "Zweiradmechatroniker": Mit neun modernisierten dualen Ausbildungsberufen beginnt am 1. August das neue Ausbildungsjahr. Mehrere hunderttausend junge Menschen werden an diesem Tag in ihr neues Berufsleben starten.

Logo BIB REPORT 2/2014

33/2014 | 29.07.2014

Schulische Vorbildung und Beruf bestimmen über Beschäftigungserfolg

Ergebnisse einer Analyse "Erfolgreich im Beruf? Duale und schulische Ausbildungen im Vergleich" des BIBB zeigen, dass die schulische Vorbildung und die mit dem jeweiligen Ausbildungsberuf verbundenen Beschäftigungschancen eine zentrale Bedeutung für den Berufserfolg haben.

Cover

32/2014 | 23.07.2014

Orientierungshilfe für studieninteressierte Berufstätige

Um beruflich Qualifizierte bei ihrer Studienentscheidung und den vielfältigen Fragen im Vorfeld einer Hochschuleinschreibung zu unterstützen, hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) die Veröffentlichung "Beruflich qualifiziert studieren?! Informationen zum berufsbegleitenden Studium" als Orientierungshilfe erstellt.

31/2014 | 17.07.2014

Zahl der Auszubildenden in der Altenpflege steigt kräftig

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat in einer aktuellen Studie Daten und Fakten zu den Ausbildungsgängen der 17 bundesrechtlich geregelten Gesundheitsfachberufe in einer Gesamtbetrachtung zusammengestellt und ausgewertet.

Logo: AusbildungPlus

30/2014 | 10.07.2014

Duale Berufsausbildung mit Zusatzqualifikationen verbessert Karrierechancen

Vor fehlendem Nachwuchs in der dualen Berufsausbildung wird zurzeit allerorts gewarnt. "Um den drohenden Fachkräftemangel abzumildern, müssen wieder mehr junge Menschen den Weg in eine duale Ausbildung einschlagen", betont Friedrich Hubert Esser, Präsident BIBB.

29/2014 | 03.07.2014

Verändertes Arbeiten im Fahrzeugbau durch komplexe Technik und neue Werkstoffe

Das BIBB hat die dreieinhalbjährige Berufsausbildung für Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/-innen im Auftrag der Bundesregierung gemeinsam mit den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis auf den neuesten Stand gebracht und den aktuellen technologischen Entwicklungen angepasst.

Juni 2014

28/2014 | 26.06.2014

Deutschland und die Schweiz vertiefen Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung

Vertiefte Zusammenarbeit auf dem Gebiet von Forschung und Entwicklung, regelmäßiger Informations- und Erfahrungsaustausch sowie verstärkte wechselseitige Unterstützung bei der Ausbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sind Schwerpunkte einer Kooperationsvereinbarung des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung (EHB IFFP IUFFP) aus der Schweiz und des BIBB.

27/2014 | 24.06.2014

Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung durch Kooperationen stärken

Kooperationen zwischen Hochschulen und Einrichtungen der beruflichen Bildung tragen dazu bei, die Durchlässigkeit zwischen der beruflichen und hochschulischen Bildung zu erhöhen. Gemeinsam entwickelte Informations- und Beratungsangebote bieten beruflich Qualifizierten wertvolle Unterstützung im Übergang von der beruflichen in die hochschulische Bildung. Besonders vielversprechend sind abgestimmte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, bei denen eine Fortsetzung des Bildungsweges an der Hochschule auch über den Lehrplan vorbereitet wird. Dies sind Ergebnisse der Pilotinitiative "ANKOM - Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung", die am 24. und 25. Juni auf der Abschlusskonferenz in Berlin vorgestellt werden.

26/2014 | 23.06.2014

Flexible Regelung zum Renteneintritt wünschenswert, BIBB-Analyse untersucht Faktoren für Wunsch nach vorzeitigem Ruhestand

In Zeiten des Fachkräftemangels kann es sich die deutsche Wirtschaft nicht leisten, auf erfahrenes Personal zu verzichten. Zukünftig sollten, so eine Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), verschiedene Wege eingeschlagen werden, um ältere Beschäftigte länger im Erwerbsleben zu halten.

25/2014 | 20.06.2014

Qualitätsmanagement im BIBB: Re-Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen

Eine hohe Arbeitsqualität setzt ein regelmäßiges Hinterfragen, Bewerten und Anpassen des eigenen Tuns voraus. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat sich 2008 für ein Qualitätsmanagementsystem entschieden, das für die Weiterbildung konzipiert wurde: Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung (LQW). Ausgerichtet an den Bedarfen des BIBB basiert es auf einer strukturierten Selbstreflexion und externen Begutachtung.

24/2014 | 17.06.2014

Mit Fingerspitzengefühl, musikalischem Gehör und elektronischem Verständnis

Ausbildung für Zupfinstrumentenmacher/-innen modernisiert

Logo: KOMZET

23/2014 | 03.06.2014

BIBB-geförderte Kompetenzzentren der Bauwirtschaft stärken Zusammenarbeit durch Vereinsgründung

Zwölf Bildungszentren, die als überbetriebliche Berufsbildungsstätten (ÜBS) gefördert und zu Kompetenzzentren weiterentwickelt werden konnten, haben den Verein "Kompetenznetzwerk Bau und Energie" gegründet.

Mai 2014

Grafik: Ausbildungsinteressierte, Ist-Werte und Schätzung

22/2014 | 27.05.2014

Wenn Angebot und Nachfrage immer seltener zusammenfinden – Analysen und Lösungsansätze

Ungeachtet einer deutlich besseren Lage als etwa noch zur Mitte des letzten Jahrzehnts stellen zunehmende Passungsprobleme ein zentrales Problem auf dem Ausbildungsmarkt in Deutschland dar.

Foto: Ein Sofa entsteht - Polsterer bei der Arbeit; Foto: HDH (Hauptverband der deutschen Holzindustrie und Kunststoffe verarbeitende Industrie e.V.)

21/2014 | 26.05.2014

Aufgepolstert – Vom guten Sitzen bis zur Rückenmassage

Gemeinsam mit den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis hat das Bundesinstitut für Berufsbildung im Auftrag der Bundesregierung die dreijährige Berufsausbildung der Polsterer/Polsterinnen auf den neuesten Stand gebracht.

Logo: BIBB-Kongress

20/2014 | 22.05.2014

„Berufsbildung attraktiver gestalten – mehr Durchlässigkeit ermöglichen“

Zu dem Kongress unter dem Motto "Berufsbildung attraktiver gestalten - mehr Durchlässigkeit ermöglichen" werden rund 1.000 Berufsbildungsexpertinnen und -experten aus dem In- und Ausland erwartet. Die Anmeldung ist online möglich. Der Frühbucherpreis endet am 18. Juni.

Cover "Gestaltung individueller Wege in den Beruf"

19/2014 | 13.05.2014

Auf individuelle Unterstützung und enge regionale Vernetzung kommt es an

Der Berufseinstieg junger Menschen ist langwieriger und komplexer geworden. Im Zentrum einer Studie des BIBB stehen die pädagogischen Fachkräfte, die am Übergang Schule - Berufsausbildung eine Schlüsselfunktion einnehmen.

April 2014

Logo: Hermann-Schmidt-Preis

18/2014 | 30.04.2014

Innovative betriebliche Modelle der Inklusion in der dualen Berufsausbildung gesucht!

Der Verein "Innovative Berufsbildung e.V." hat für den diesjährigen Wettbewerb um den "Hermann-Schmidt-Preis" das Thema "Innovative betriebliche Modelle der Inklusion in der dualen Berufsausbildung" gewählt. Bewerbungsschluss ist der 27. Juni.

Illustration: Stempel mit Aufschrift "zwei Jahre Anerkennungsgesetz"

17/2014 | 28.04.2014

Erfolge bei Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse weiter ausbauen

Zwei Jahre nach Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes diskutierten in Berlin Fachleute aus der Anerkennungspraxis die Erfolge und Herausforderungen bei der Umsetzung der neuen gesetzlichen Regelungen.

16/2014 | 16.04.2014

Von der Mechanik zur Mechatronik – auch mit zwei Rädern

Zwei Jahre nach Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes diskutierten in Berlin Fachleute aus der Anerkennungspraxis die Erfolge und Herausforderungen bei der Umsetzung der neuen gesetzlichen Regelungen.

15/2014 | 08.04.2014

Umfassende Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung

Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2014 erschienen | Der BIBB-Datenreport bietet als Grundlage zum heute veröffentlichten "Berufsbildungsbericht 2014" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung umfassende Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung in Deutschland. Schwerpunktthema in der diesjährigen Ausgabe ist das "Lernen Erwachsener in Deutschland im europäischen Vergleich".

14/2014 | 08.04.2014

BIBB-Hauptausschuss veröffentlicht Stellungnahmen zum Berufsbildungsbericht 2014

BIBB-Hauptausschuss veröffentlicht Stellungnahmen zum Berufsbildungsbericht 2014

13/2014 | 04.04.2014

BIBB fördert Juniorprofessur an der Universität zu Köln

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) verstärkt die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Ab dem Sommersemester 2014 richtet das BIBB am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie der Universität zu Köln eine Stiftungs-Juniorprofessur für soziologische Berufsforschung ein.

12/2014 | 02.04.2014

Positive Stimmung in der Weiterbildungsbranche vor allem bei privat finanzierten Anbietern

Positive Stimmung in der Weiterbildungsbranche vor allem bei privat finanzierten Anbietern, BIBB und DIE legen Ergebnisse der wbmonitor-Umfrage 2013 vor

11/2014 | 01.04.2014

Herausragende Dissertationen zu Themen der beruflichen Bildung gesucht

Herausragende Dissertationen zu Themen der beruflichen Bildung gesucht, Wettbewerb um 'Friedrich-Edding-Preis für Berufsbildungsforschung' erneut gestartet

März 2014

10/2014 | 26.03.2014

UN-Dekade-Auszeichnung für BIBB-Modellversuche „Nachhaltige Entwicklung“

UN-Dekade-Auszeichnung für BIBB-Modellversuche 'Nachhaltige Entwicklung', Preisverleihung am UNESCO-Tag auf der Bildungsmesse 'didacta'

09/2014 | 24.03.2014

Interessen und Talente zählen

Interessen und Talente zählen, Berufsorientierungsprogramm engagiert sich für Ziele des 'Girls' und Boys' Day'

07/2014 | 07.03.2014

Trotz erhöhter Zuwanderung droht Fachkräfteengpass

Trotz erhöhter Zuwanderung droht Fachkräfteengpass, BIBB und IAB legen neue Arbeitsmarktprojektionen vor

Februar 2014

06/2014 | 26.02.2014

Der Drops ist gelutscht – neue Ausbildung rund um Konfekt und Kamelle

Der Drops ist gelutscht - neue Ausbildung rund um Konfekt und Kamelle, Ausbildung für Süßwarentechnologen/-technologinnen modernisiert

05/2014 | 13.02.2014

Berufsbildung „hautnah“ und „zum Anfassen“ – Das BIBB live auf der „didacta 2014“

Berufsbildung 'hautnah' und 'zum Anfassen' - Das BIBB live auf der 'didacta 2014', Weltweit größte Bildungsmesse öffnet vom 25. bis 29. März in Stuttgart ihre Pforten

04/2014 | 12.02.2014

GOVET: Neues Markenzeichen für die deutsche Berufsbildungszusammenarbeit mit dem Ausland

GOVET: Neues Markenzeichen für die deutsche Berufsbildungszusammenarbeit mit dem Ausland

03/2014 | 07.02.2014

Berufe im Einzelhandel und Kraftfahrzeugbereich weiterhin hoch im Kurs

Berufe im Einzelhandel und Kraftfahrzeugbereich weiterhin hoch im Kurs, BIBB-Auswertung zum Ausbildungsstellenmarkt 2013

Januar 2014

Logo: AusbildungPlus

02/2014 | 23.01.2014

Dynamisches Wachstum bei dualem Studium hält an

Attraktive Angebote in der Ausbildung sowie vielversprechende Beschäftigungs- und Aufstiegsmöglichkeiten sind erforderlich, um junge Menschen wieder für die duale Berufsausbildung zu gewinnen. Ein solches Angebot stellt eine Ausbildung mit Zusatzqualifikation dar.

01/2014 | 07.01.2014

Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2013: Erneut deutlicher Anstieg in West und Ost

Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2013: Erneut deutlicher Anstieg in West und Ost