X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Dr. Jessica Erbe

Dr. Jessica Erbe

Abteilung: Berufsbildung international

Arbeitsbereich: Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen
  • Migration und Integration
  • Politische Öffentlichkeit in Europa
  • Europäische Integration

7.8.096 - Fach- und Berichtsstelle zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen (Anerkennungsmonitoring, Fortsetzung des Projekts "Monitoring der Umsetzung des Anerkennungsgesetzes des Bundes als Beitrag zur Qualitätssicherung")

Laufzeit 4-12 bis 4-18

1.0.512 - Aufbau eines Kommunikations- und Informationssystems Berufliche Bildung für Expertinnen und Experten (KIBB)

Laufzeit 4-02 bis 4-07

Bericht zum Anerkennungsgesetz : Beschluss des Bundeskabinetts

Erbe, Jessica; Böse, Carolin; Lüdemann, Sandra u.a. | 2014

"Nicht jeder Beratung folgt ein Antrag" : Bericht zum Anerkennungsgesetz

Erbe, Jessica | 2014

Clavis : Schlüssel für die Integration der Migranten in den Arbeitsmarkt ; Strategien für Wirtschaft, Politik und Verwaltung. - (2014), H. 2, S. 6-7

Der europäische Blick: Presseschauen und die Verbindung nationaler Öffentlichkeit

Erbe, Jessica | 2012

Migrationshintergrund : zur Operationalisierung des Begriffs in der Berufsbildungsforschung

Erbe, Jessica; Settelmeyer, Anke; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2010

Auszubildende mit Hauptschulabschluss: vom Normalfall zur Randgruppe?

Uhly, Alexandra; Erbe, Jessica | 2007

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis : BWP. - 36 (2007), H. 4, S. 15-20. - ISSN: 0341-4515

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2006 im BIBB, verantwortlich für das Anerkennungsmonitoring
  • Promotion am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin
  • Nach dem Studium u.a. Wissenschaftliche Mitarbeiterin in EU-Forschungsprojekt am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB); Projektleiterin für Statistik im Auftrag von Eurostat (Luxemburg); Bürgerberaterin zu Freizügigkeitsrechten in der ‚Citizens First’ Initiative der EU-Kommission (Brüssel)
  • Studium der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und am Institut d’Etudes Politiques de Strasbourg, Diplom-Politologin

Sonstiges

  • Projekt Mitarbeiterbefragung zum Migrationshintergrund im Auftrag der AG Vielfalt des BIBB
  • Auszeichnung der Diplomarbeit über die Unionsbürgerschaft mit dem Preis „Europa-Forschung in Berlin“ des Vereins der Berliner Kaufleute und Industriellen