BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Dr. Friedel Schier

Dr. Friedel Schier

Abteilung: Berufsbildungsforschung und Berufsbildungsmonitoring
Arbeitsbereich: Berufsbildungsangebot und -nachfrage, Bildungsbeteiligung

Telefon: 0228 107-1328
Fax: 0228 107-2955

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Bildungsberichterstattung auf Grundlage der amtlichen Statistik
  • Berufliche Bildung von Geflüchteten
  • Übergänge von der Schule in die Arbeitswelt

2.0.547 - Bereitstellung eines bundesweiten Indikatorensystems zur integrierten Ausbildungsberichterstattung

Laufzeit I-09 bis II-17

weiterlesen

3.0.526 - Good Practice Center: Wissens-Portal "Benachteiligtenförderung"

Laufzeit I-03 bis IV-14

weiterlesen

Der Ausbildungsmarkt – 40 Jahre Berichte zur Berufsbildung auf Grundlage des BBiG

Schier, Friedel

zum Beitrag

Übergänge wohin? : Auswirkungen sinkender Schulabgängerzahlen auf die Berufswahl und Akzeptanz von Ausbildungsangeboten

Schier, Friedel; Ulrich, Joachim Gerd

weiterlesen

Übergang Schule - Beruf: Ansatzpunkte für die Fachkräftegewinnung

Gießler, Thomas; Schier, Friedel; Seeber, Susan

anc_link

Das Übergangsgeschehen zwischen allgemeiner und beruflicher Ausrichtung

Dionisius, Regina; Illiger, Amelie; Schier, Friedel

weiterlesen

Integrierte Ausbildungsberichterstattung (iABE) : Neue Möglichkeiten der Analyse von amtlichen Statistiken am Beispiel des Bildungssektors "Integration in Berufsausbildung"

Dionisius, Regina; Schier, Friedel; Ulrich, Joachim Gerd

weiterlesen

Benachteiligtenförderung : 25 Jahre berufliche Benachteiligtenförderung - vom Modellprogramm zur Daueraufgabe - Fachtagung des Bundesinstituts für Berufsbildung 27./28. September 2005 in Bonn. Dokumentation

Eckardt, Peter [Bearb.]; Schier, Friedel [Bearb.]; Schute, Christel [Bearb.] u.a.

weiterlesen

Beruflicher Werdegang

  • seit 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter im BIBB
  • Promotion am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpädagogik der Universität zu Köln
  • 1990 – 1998 Referent für Jugendberufshilfe, Bundesverband
  • 1985 – 1990 Studium der Volkswirtschaftslehre sozialwissenschaftlichen Richtung, Universität zu Köln
  • 1980 – 1985 Studium der Sozialpädagogik an der KFH NRW, Abt. Köln, incl. staatl. Anerkennung