X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Abteilung 2

(Themenschwerpunkt „Ausbildungspersonal“)

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung.

Im BIBB ist in der Abteilung 2 „Struktur und Ordnung der Berufsbildung“ im Arbeitsbereich 2.5 „Lehren und Lernen, Bildungspersonal“ ab Juni 2019 die Stelle einer/eines

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter in der Abteilung 2 (m/w/d)
(Themenschwerpunkt „Ausbildungspersonal“)

mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39 Std.) befristet bis zum 31.05.2021 zu besetzen.

Der technologische Wandel der Arbeits- und Berufswelt treibt die Digitalisierung auch im Bereich der betrieblichen Lehr- und Lernprozesse voran. Angesichts der Vielfalt und Komplexität digitaler Medien stellt deren zielorientierter Einsatz für das Ausbildungspersonal eine zentrale Herausforderung zur Gestaltung zeitgemäßer, betrieblicher Ausbildung dar. Zur Förderung der dafür erforderlichen „Medien- und IT-Kompetenz“ des Ausbildungspersonals soll ein Seminarkonzept mit Praxispartnern partizipativ erarbeitet und erprobt werden. Das dem Arbeitsbereich 2.5 zugehörige BIBB-Internetportal für Ausbilderinnen und Ausbilder, foraus.de, soll als Informations-, Kommunikations- sowie Vernetzungsplattform für die Projektarbeiten dienen, projektbegleitend den bundesweiten Innovationstransfer sicherstellen und als Community-Plattform den Erfahrungsaustausch „Digitalisierung der Ausbildungspraxis“ kontinuierlich intensivieren.
 

Ihr Aufgabengebiet:
Im Team sind Sie für die Projektkoordination und -administration verantwortlich. Sie unterstützen das Team bei der komplexen Meilensteinplanung und -koordinierung, zudem sind Sie für die Logistik der Seminarerprobung in den Regionen verantwortlich. Zusammen mit dem Team und den externen Partnern entwickeln Sie ein Informations- und Kommunikationsangebot zur fortlaufenden Dokumentation der Seminarerprobung für das BIBB-Portal foraus.de. Sie sichern mithilfe dieses Webauftritts gemeinsam den Erfahrungsaustausch zwischen den beteiligten Partnern in den Regionen und konzipieren auf der Grundlage eine bundesweite Transferstrategie.
 

Ihr Profil:

  • Sie haben erfolgreich ein Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, vorzugsweise der Kommunikations- oder Medienwissenschaften (mit Schwerpunktsetzung im Bereich Digitale Medien), abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare nachgewiesene berufliche Qualifikation.
  • Sie besitzen gute Kenntnisse des deutschen Berufsbildungs- bzw. Bildungssystems sowie aktueller berufsbildungspolitischer Fragestellungen, insbesondere im Kontext der Digitalisierung der Berufs- und Arbeitswelt.
  • Sie haben mehrjährige Erfahrung und Kenntnisse im Bereich Online-Redaktion (insbesondere Planung und Koordination) sowie ein sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen.
  • Sie zeichnet ein sicheres Verständnis für Online-Technologien (HTML, CSS, PHP, Datenbanken, Bildbearbeitung und Einbindung von Multimedia-Inhalten) aus und Sie besitzen Erfahrung in den Bereichen Mediengestaltung, Corporate Design und Nutzerfreundlichkeit.
  • Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und sind insbesondere in der Lage, spezifische Projektergebnisse adressatengerecht aufzubereiten und in verschiedenen Medien zu präsentieren. Sie haben zudem Erfahrung in der Anwendung komplexer Content Management Systeme (vorzugsweise mit dem im BIBB eingesetzten Open Text Web Solutions).
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Informations- und Kommunikationstechnologien (insbesondere MS Office) und besitzen Grundkenntnisse in der Anwendung von Bildbearbeitungssoftware (z.B. Adobe Photoshop). Kenntnisse in Adobe InDesign, Inkscape und Adobe Acrobat Professional sind von Vorteil.
  • Die für Online-Inhalte relevanten rechtlichen Anforderungen, z.B. des Datenschutzes, des Urheberrechts sowie der Barrierefreiheit (BITV 2.0), sind Ihnen bekannt.
  • Sie sind mit den Anforderungen öffentlicher Auftragsvergaben vertraut.
  • Sie besitzen Englischkenntnisse, die mindestens dem Niveau B 1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen.
  • Sie zeichnet neben einer selbstständigen, serviceorientierten und strukturierten Arbeitsweise eine hohe Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Organisationstalent aus. Sie zeigen Eigeninitiative, sind auch unter Zeitdruck sehr belastbar, flexibel und zu Dienstreisen bereit.
     

Das Institut ist ein Ausbildungsbetrieb. Wir erwarten daher von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich engagiert an der praktischen Ausbildung beteiligen.

Entgeltgruppe 9b TVöD

Das BIBB setzt sich aktiv für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Wir sind seit 2010 als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert und bieten u.a. flexible Arbeitszeiten und vielfältige Teilzeitmodelle, Mobiles Arbeiten, Telearbeit sowie eine Hotline für familienunterstützende Dienstleistungen an. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bibb.de/beruf-familie bzw. www.beruf-und-familie.de.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen kann die Stelle auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 58/19 bis zum 31.05.2019 an das

BUNDESINSTITUT FÜR BERUFSBILDUNG
- Referat Z 1 -
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

oder per E-Mail an Bewerbung@bibb.de. Bitte beachten Sie, dass E-Mail-Anhänge ausschließlich im PDF-Format übermittelt werden dürfen. Andere Formate sind aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden können und fügen Sie die entsprechenden Nachweise für die Stationen Ihres beruflichen Werdegangs bei. Der Lebenslauf ist grundsätzlich in Europass-Form einzureichen.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens (Art. 13 DSGVO) finden Sie unter www.bibb.de/stellenangebote.