BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der Stabsstelle "Personalentwicklung"

(Personalentwicklung)

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen und internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung.

Im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist in der Stabsstelle „Personalentwicklung“ ab sofort die Stelle einer/eines

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d)
(Personalentwicklung)

im Umfang von 25 v.H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 9,75 Std.) befristet bis zum 30.06.2024 zu besetzen.

Diese Position dient der Unterstützung des Arbeitsbereichs 2.6 „Pflegeberufe, Geschäftsstelle der Fachkommission nach dem Pflegeberufegesetz“.

Die Personalentwicklung ist als Stabsstelle dem Präsidenten unterstellt und zuständig für die Konzeption und Einführung passgenauer Personalentwicklungsinstrumente. Ein weiteres Aufgabenfeld umfasst die Fortbildungsbedarfsermittlung, das jährliche Fortbildungsprogramm und die Evaluation der durchgeführten Qualifizierungsangebote.  Die Personalentwicklung im BIBB fördert die Entwicklung der Mitarbeitenden mit verschiedenen Aufstiegsmöglichkeiten und sie ist verantwortlich für die Führungskräfteentwicklung im BIBB.

 
Ihr Aufgabengebiet:

Sie unterstützen die Arbeit der Stabsstelle Personalentwicklung und übernehmen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Erhebung und Analyse des speziellen Fortbildungsbedarfs der Mitarbeiter/innen des Arbeitsbereichs 2.6 inklusive Beratung zur Umsetzung der Fortbildungen,
  • Planung und Durchführung von komplexen internen Fortbildungsmaßnahmen inklusive Vergabe der Leistung im Rahmen der Unterschwellenvergabeordnung und anschließende Evaluation,
  • Erarbeitung von Seminarkonzepten und Mitarbeit am jährlichen Programm „Fortbildungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen im BIBB“,
  • Konzeption und Evaluation von Personalentwicklungsinstrumenten.

 
Ihr Profil:               

  • Sie haben erfolgreich ein einschlägiges Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie, Personalmanagement oder als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare berufliche Qualifikation.
  • Sie besitzen idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personalentwicklung und können entsprechende Konzepte erstellen, Personalentwicklungsinstrumente gezielt einsetzen und evaluieren.
  • Sie haben Erfahrung in der Organisation und Durchführung komplexer Fortbildungs- und Gruppenmaßnahmen.
  • Kenntnisse des Vergabe- und Haushaltsrechts sowie der Organisationsabläufe einer öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert.
  • Sie sind motiviert, sich eigenständig in institutsspezifische Regelungen einzuarbeiten sowie sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich Personalentwicklung, Fortbildungsmethodik und Bildungscontrolling zu informieren.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse des deutschen Berufsbildungs- bzw. Bildungssystems sowie aktueller berufsbildungspolitischer Fragestellungen.
  • Sie arbeiten gerne bereichsübergreifend und interdisziplinär und verfügen über eine hohe Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit. Sie sind in der Lage, sich schriftlich und mündlich adressatengerecht auszudrücken.
  • Sie verfügen über organisatorisches Geschick sowie Erfahrung im Projektmanagement.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Informations- und Kommunikationstechnologien (insbesondere Word, Excel, PowerPoint).
  • Sie verfügen über Englischkenntnisse, die mindestens dem Niveau B 1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen.

Das BIBB ist ein Ausbildungsbetrieb. Wir erwarten daher von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich engagiert an der praktischen Ausbildung beteiligen.

Bewertung: Entgeltgruppe 11 TVöD

Das BIBB setzt sich aktiv für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Wir sind seit 2010 als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert und bieten u.a. flexible Arbeitszeiten und vielfältige Teilzeitmodelle, Mobiles Arbeiten, Telearbeit sowie eine Hotline für familienunterstützende Dienstleistungen an. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bibb.de/beruf-familie bzw. www.beruf-und-familie.de.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 92/19 bis zum 25.09.2019

an das
BUNDESINSTITUT FÜR BERUFSBILDUNG
- Referat Z 1 -
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
oder per E-Mail an bewerbung@bibb.de. E-Mail-Anhänge dürfen ausschließlich im PDF-Format übermittelt werden. Andere Formate sind aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden können und fügen Sie die entsprechenden Nachweise für die Stationen Ihres beruflichen Werdegangs bei. Der Lebenslauf ist grundsätzlich in Europass-Form einzureichen.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens (Art. 13 DSGVO) finden Sie unter www.bibb.de/stellenangebote.