X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Einführung in die Sozialwissenschaften / Pädagogische Praxisforschung

Dozentin: Anke Bahl

Das Ziel des Seminars besteht darin, die Teilnehmer/-innen an die Prinzipien empirischer Sozial- und Bildungsforschung heranzuführen und sie mit der Anlage und Durchführung empirischer Studien vertraut zu machen. Die verschiedenen Schritte eines Forschungsprozesses werden vorgestellt und anhand von Beispieltexten über einschlägige Studien rekonstruiert. Weiterhin werden die Teilnehmer/-innen angeregt, ihr eigenes berufliches Tätigkeitsfeld als Forschungsfeld zu betrachten. Sie werden schrittweise befähigt, eine Fragestellung für ein eigenes Praxisforschungsprojekt zu entwickeln und für die Durchführung die passende Vorgehensweise und Erhebungsmethode auszuwählen. Das Seminar ist ein Baustein von mehreren, die die Studierenden dazu befähigen sollen, empirisch zu forschen, um ihre unmittelbare berufliche Praxis systematisch zu innovieren.

Literatur

  • Prengel, Annedore: Praxisforschung in professioneller Pädagogik.
    In: Friebertshäuser, Barbara u.a. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. 3., vollst. überarb. Aufl. Weinheim: Juventa 2010, S. 785-801
  • Van der Donk, Cyrilla; van Lanen, Bas; Wright, Michael T.: Praxisforschung im Sozial- und Gesundheitswesen.
    Bern: Hans Huber 2014

Termine

Samstag, 18.11.2017 10:00 bis 18:00 Uhr

Sonntag, 19.11.2017 10:00 bis 14:00 Uhr