BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Durchlässigkeit im Berufsbildungssystem: Institutionelle Barrieren und Reformperspektiven

Dozentinnen: Dr. Agnes Dietzen, Dr. Christiane Eberhardt

Ziel des Seminars ist es, die aktuellen Diskussionen und Reformansätze zur Realisierung einer größeren Durchlässigkeit des Bildungssystems nachvollziehbar zu machen und zu reflektieren. Folgende Themen werden behandelt:

  1. Ausgangslage der aktuellen Durchlässigkeitsdiskussion: Die „Schnittstellenproblematik“ im Bildungssystem
  2. Reformbedarf des Bildungssystems und Akademisierungsdiskussion
  3. Grundlagen der Durchlässigkeitsdiskussion – unterschiedliches Rollenverständnis von Berufs- und Hochschulbildung
  4. Konkrete Schritte zu mehr Durchlässigkeit im historischen Rückblick
  5. Die Rolle des Qualifikationsrahmens und der Outcomeorientierung im Kontext von Durchlässigkeit und Gleichwertigkeit
  6. Bedeutung der Ansätze zur Anerkennung informell und nicht-formal erworbener Kompetenzen für die Durchlässigkeit des Bildungssystems

Ort: Bergische Universität Wuppertal

Termine

Freitag, 18. Oktober 2019 (14:00-16:00): Vorbesprechung

Freitag, 22. November 2019 (14:00-18:00)

Samstag, 23. November 2019 (10:00-17:00)

Freitag, 17. Januar 2020 (14:00-18:00)

Samstag, 18. Januar 2020 (10:00-17:00)