X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Archiv 2017

BIBB als innovative EMAS-Organisation ausgezeichnet!

Donnerstag, 28. Dezember 2017

BIBB als innovative EMAS-Organisation ausgezeichnet!

Am 03.11.2017 würdigte Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks 24 deutsche Unternehmen und Organisationen für ihren vorbildlichen Umweltschutz und für ihre Bewerbung um den EMAS Award der EU-Kommission. Das BIBB erhielt eine Urkunde für seine Umwelt-Aktivitäten.

ADFC-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2017: Rekordergebnis für das BIBB

Dienstag, 17. Oktober 2017

ADFC-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2017: Rekordergebnis für das BIBB

Rund 100 Kolleginnen und Kollegen haben bei Deutschlands größter Fahrrad-Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2017 teilgenommen und den Rekord aus dem Vorjahr gebrochen.
Die 30 BIBB-Teams sind in den vergangenen Monaten über 38 000 Kilometer geradelt und haben dadurch mehr als 7 Tonnen CO2 erspart.

„Umwelterklärung 2017 – Aktualisierung der Umweltdaten des BIBB“ veröffentlicht
© Mandy Beuer-Krüssel - BIBB

Donnerstag, 20. Juli 2017

„Umwelterklärung 2017 – Aktualisierung der Umweltdaten des BIBB“ veröffentlicht

Das BIBB dokumentiert mit der Umwelterklärung jährlich den aktuellen Umsetzungsstand seiner Aktivitäten im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Bei der Umsetzung seiner umweltbezogenen Ziele und Maßnahmen wird es unterstützt durch die Teilnahme am europäischen Umweltmanagement-System EMAS.

Umweltfreundliches und nachhaltiges Handeln des BIBB

Dienstag, 21. Februar 2017

Umweltfreundliches und nachhaltiges Handeln des BIBB

Im Rahmen der Teilnahme an der Kampagne „Grüner Beschaffen“ der Initiative Pro Recyclingpapier erhielt das BIBB im Februar 2017 eine Urkunde, mit der umweltfreundliches und nachhaltiges Handeln in Punkto „Recyclingpapier mit dem Blauen Engel“ bestätigt wird.