X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Das OERinfo Web-Portal geht ans Netz

OER - Open Educational Resources in der beruflichen Bildung

© Rawpixel.com - fotolia.de

Das Bundesinstitut für Berufsbildung ist als Transferpartner für die berufliche Bildung am Aufbau des zentralen Web-Portals beteiligt. Das Angebot zu OER in der Berufsbildung bietet eine Auswahl an Handreichungen und Materialien, Praxisbeispielen und Literaturhinweisen, das in den nächsten Monaten erweitert wird. Es soll einen einfachen Einstieg sowie die Vertiefung in dieses Themengebiet ermöglichen.

Der Begriff OER steht für Open Educational Resources. Im deutschsprachigen Raum spricht man auch von offenen Bildungsmaterialien. Hierunter werden digitale Lehr- und Lernmaterialien verstanden (Kursmaterial, Lehrwerke, Videos, Aufgabenblätter, Podcasts etc.), die jedem kostenlos zur Verfügung stehen. Offene Bildungsmaterialien dürfen aufgrund einer offenen Lizenz (Creative Commons) weiter vervielfältigt, verwendet, verändert, vermischt und verbreitet werden.

OER sind für Berufsschullehrende, Ausbilder/-innen und Auszubildende gleichermaßen interessant. Im Rahmen einer aktuellen Ist-Analyse wurden Potenziale und Herausforderungen offener Bildungsmaterialien in der beruflichen Ausbildung explorativ erschlossen. Weitere Praxiskategorien wie “mit OER lehren/lernen” oder “OER erstellen” sollen die Zielgruppen daher bei der erfolgreichen Einbindung in den Unterrichts-/Praxisalltag oder dem individuellen Selbstlernprozess unterstützen.

Nähere Erläuterungen zum erweiterten Angebot und den zu erwartenden Inhalten finden sich in der Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung, dem Gesamtkoordinator des unter der BMBF-Richtlinie zur Förderung von offenen Bildungsmaterialien laufenden Projektes.