X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Wissenschafts-Politik-Praxis-Kommunikation (WiPoPraKom): die Relevanz der Akteure

Dozent: Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser

Unter Mitwirkung von:
Institut der Deutschen Wirtschaft (IW),
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF),
Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (KWB),
Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB).

Die vorgesehenen 4 Veranstaltungen werden im BIBB an folgenden Tagen mit spezifischen thematischen Schwerpunkten stattfinden:

  • 09. November 2018
    Einführung in das Konstrukt WiPoPraKom / Zur aktuellen Situation: die Lage auf dem Aus- und Fortbildungsmarkt (Gastreferentin: B. Milde, BIBB)
  • 14. Dezember 2018
    Forschung im Kontext von Wissenschafts-Politik-Praxis-Kommunikation (GastreferentInnen: D. Werner, IW / Dr. A. Dietzen., BIBB)
  • 18. Januar 2019
    Politik im Kontext von Wissenschafts-Politik-Praxis-Kommunikation (Gastreferenten: P. Thiele, BMBF / H. Schwarz , M. Bretschneider, BIBB)
  • 01. Februar 2019
    Praxis im Kontext von Wissenschafts-Politik-Praxis-Kommunikation (Gastreferenten: J. Hollstein, KWB / T. Giessler, DGB )

 

 Ort: Universität zu Köln

Termine

Freitag, 09. November 2018

Freitag, 14. Dezember 2018 

Freitag, 18. Januar 2019

Freitag, 01. Februar 2019