X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Informations- und Telekommunikationssystem-Elektroniker/ Informations- und Telekommunikationssystem-Elektronikerin (Ausbildung)


Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Informieren und Beraten der Kunden über Nutzungsmöglichkeiten von informations- und telekommunikationstechnischen Geräten und Systemen, Installieren und Konfigurieren von Geräten und Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik, Installieren der Stromversorgung und Prüfen von elektrischen Schutzmaßnahmen, Installieren von Netzwerken und drahtlosen Übertragungssystemen, Aufstellen von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik unter Beachtung ergonomischer Gesichtspunkte, Durchführen von Wartungsarbeiten an Geräten und Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik, Einsetzen von Experten- und Diagnosesystemen zur Fehlersuche und -beseitigung, Einweisen der Benutzer in die Bedienung der Systeme, Abrechnen von Serviceleistungen, Ausführen von Arbeiten als Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Berufliche Tätigkeitsfelder

IT-Systemelektroniker/innen arbeiten in Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen der Informations- und Telekommunikationstechnik anbieten. Sie finden Beschäftigung bei Herstellern und Betreibern von Telekommunikationsanlagen und -netzen, bei Installationsbetrieben für Sicherheitstechnik sowie im Einzelhandel, der kundenspezifische Hardwarekonfigurationen anbietet. Darüber hinaus wirken sie auch in Ingenieurbüros, die Netzwerke planen.

Rechtsgrundlagen

VO Berufsausbildung im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik (PDF, 5 mb)
Ausbildungsordnung vom 10.07.1997 (BGBl. I S. 1741) / Ausbildungsdauer 36 Monate

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Berufliche Fortbildung

Berufsklassifikation nach KldB 2010

26312

Statistik

Genealogie

Weiterführende Informationen