X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Bauten- und Objektbeschichter/ Bauten- und Objektbeschichterin (Ausbildung)


Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Selbständiges und kundenorientiertes Durchführen der Arbeiten auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen allein und im Team, Planen und Koordinieren der Arbeit, Einrichten von Arbeitsplätzen, Festlegen von Arbeitsschritten und benötigten Materialien und Ergreifen von Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie zum Umweltschutz am Arbeitsplatz, Führen von Gesprächen mit Kunden, Prüfen der Arbeiten auf fehlerfreie Ausführung und Dokumentieren der Arbeit, Prüfen und Bewerten von Untergründen und Vorbereiten für Beschichtungen, Durchführen von Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen und an Objekten, Behandeln Bekleiden, Beschichten und Gestalten von Oberflächen, Instandhalten und Instandsetzen von Oberflächen, Durchführen von Ausbau- und Montagearbeiten, Durchführen von Putz-, Dämm- und Trockenbauarbeiten, Durchführen von Messungen und Dokumentieren der Ergebnisse, Auswählen von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und Anlagen für den Arbeitsauftrag; Einrichten, Bedienen und Instandhalten der Maschinen, Auf- und Abbauen von Arbeitsgerüsten, Bedienen von Hubarbeitsbühnen, Einsetzen und Instandhalten von Förder- und Transporteinrichtungen, Bearbeiten von Werkstoffen und Bauteilen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Bauten- und Objektbeschichter/innen arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Maler- und Lackiererhandwerks, insbesondere bei Betrieben der Fassaden- und Innenraumgestaltung.

Rechtsgrundlagen

VO Berufsausbildung im Maler- und Lackierergewerbe (PDF, 3 mb)
03.07.2003 (BGBl. I S. 1064) / Ausbildungsdauer 24 Monate

Berichtigung (PDF, 193 kb)
25.07.2003 (BGBl. I S. 1546)

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Berufsklassifikation nach KldB 2010

33212

Statistik

Genealogie