X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Pferdewirt/ Pferdewirtin - FR Pferdezucht (Ausbildung)


Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Beurteilen und Auswählen von Pferden für die Eignung zur Zucht, Planen und Durchführen von Maßnahmen der Pferdezucht und der Zuchthygiene, Durchführen von Maßnahmen der Pferdeaufzucht, Ausbilden von Pferden, Vorstellen von Pferden bei Zuchtschauen und Prüfungen, Stallmanagement, Halten und Füttern von Jung- und Zuchtpferden, Beurteilen, Erhalten und Fördern der Gesundheit von Jung- und Zuchtpferden, Beaufsichtigen und Anleiten von Personen, situationsgerechtes Beraten von Kunden, Umsetzen von Nachhaltigkeit in der Pferdewirtschaft, Planen und Dokumentieren von Arbeiten, Festlegen von Arbeitsschritten sowie Kontrollieren und Bewerten von Arbeitsergebnissen, Durchführen von Arbeiten selbstständig und im Team unter Beachtung des Tierschutzes, der Arbeitssicherheit sowie des Gesundheitsschutzes und dabei Einsetzen von Geräten, Maschinen und Betriebseinrichtungen, Gestalten betrieblicher Abläufe unter den Aspekten Betriebswirtschaft und Qualitätssicherung.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Pferdewirtinnen und Pferdewirtinnen der Fachrichtung Pferdezucht arbeiten in Gestüten, darüber hinaus sind sie auch in Hengstdepots und Landgestüten sowie Aufzuchtbetrieben tätig.

Struktur der Ausbildung

Fachrichtungen

  • Pferdehaltung und Service
  • Pferdezucht
  • Klassische Reitausbildung
  • Pferderennen
  • Spezialreitweisen

Rechtsgrundlagen

VO Berufsausbildung zum Pferdewirt/ zur Pferdewirtin
07.06.2010 (BGBl. I S. 728) / Ausbildungsdauer 36 Monate

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Berufsklassifikation nach KldB 2010

11312

Statistik

Genealogie