BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

VET2Business
Land: Griechenland
Region: Keine Angaben
Themenschwerpunkt: Berufliche Bildung
Auftragnehmer: Bildungsinstitut IEK AKMI
Unterauftragnehmer: AHK Griechenland
Auftraggeber: Europäische Union (durch das Programm Erasmus+)
Partner vor Ort: Stadtverwaltung Thessaloniki, Zentrum für Innovation und Technologie GmbH, IHK-Projektgesellschaft mbH
Weitere Kooperationspartner: Griechisches Institut für kleine Unternehmen, die Generalgenossenschaft der Kleingewerbetreibenden, die Griechische Genossenschaft für Beschäftigte in der Verpflegungs- und Tourismuswirtschaft, DEHOGA Brandenburg e.V.
Aktuelle Laufzeit: 01.10.2017 - 31.12.2019
Zielgruppe: Studierende und Arbeitnehmer im Tourismussektor
Beschreibung:

Das Ziel des Programms ist die Bekämpfung von hoher Jugendarbeitslosigkeit und Qualifikationsungleichgewichten im Hotel- und Gastronomiegewerbe indem die Kluft zwischen Ausbildung und Unternehmenssektor überbrückt und die Relevanz von Bildung und Ausbildung für die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes verbessert und die Exzellenz gesteigert wird. Unser Aktionsplan ist es, zwei neue Lehrpläne in diesem Bereich zu schaffen, einschließlich starker berufsbegleitender Lern- und Ausbildungsprogramme. Aus diesem Grund wird eine Bedarfsanalyse innerhalb der Branche durchgeführt sowie ein “ePORTFOLIO“ für Azubis entwickelt und gestaltet.

Wirkungen:

Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit im Tourismussektor mit dem Schwerpunkt auf KMUs, Erreichung höherer Beschäftigungsfähigkeit von jungen Studenten in dieser Branche

Link: www.vet2business.eu
Potenziale: Eine neue Berufsbildungs- und Kompetenzliste für Fachleute im Hotel- und Gastronomiebereich wird erstellt
Kontakt: Sarina Thiele, Leiterin der Abteilung Aus- und Weiterbildung Deutsch- Griechische Industrie- und Handelskammer, Email: s.thiele@ahk.com.gr