BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Berufsbildungspartnerschaft zwischen der Handwerkskammer (HWK) Frankfurt-Rhein-Main und der Namibia Training Authority (NTA) sowie der Namibia Chamber of Commerce and Industry (NCCI)
Land: Namibia
Region: Keine Angaben
Themenschwerpunkt: Handwerkliche Berufe
Auftragnehmer: Sequa gGmbH Partner der deutschen Wirtschaft
Unterauftragnehmer: Handwerkskammer (HWK) Frankfurt-Rhein-Main
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Partner vor Ort: Namibia Training Authority NTA, Namibia Chamber of Commerce and Industry NCCI
Aktuelle Laufzeit: 01.12.2016 - 30.10.2019
Zielgruppe: Auszubildende, die Wirtschaftsunternehmen
Beschreibung:

Die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main (HWK FRM) ergänzt ihre Aus- und Weiterbildungsaktivitäten in Afrika um eine vom BMZ geförderte Berufsbildungspartnerschaft in Namibia, deren erste Phase vor drei Jahren im Dezember startete. Partnereinrichtungen der HWK FRM sind die Namibia Training Authority (NTA) und die Namibia Chamber of Commerce and Industry (NCCI). Das Projekt ist darauf angelegt, die Kompetenzen der Abgänger von zwei staatlichen Berufsbildungszentren im bevölkerungsreichen Norden Namibias in noch auszuwählenden Berufen stärker an den Bedarfen der Unternehmen in der Region auszurichten.

Wirkungen:

Die Kompetenzen der Absolventen sind besser auf die Erfordernisse der Wirtschaft ausgerichtet.

Kontakt: juergen.henkel@sequa, Tel.; 0049-(0)228- 9823852