BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Berufsbildungspartnerschaft zwischen der Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf und dem uMfolozi TVET College, KwaZulu Natal, 1. Phase
Land: Südafrika
Region: KwaZulu-Natal
Themenschwerpunkt: Berufliche Bildung und Arbeitsmarkt
Auftragnehmer: Sequa gGmbH Partner der deutschen Wirtschaft
Unterauftragnehmer: Kreishandwerkerschaft (KH) Steinfurt-Warendorf
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Partner vor Ort: uMfolozi TVET College
Aktuelle Laufzeit: 01.11.2015 - 31.10.2018
Zielgruppe: Auszubildende
Beschreibung:

Ziel des Partnerschaftsprojekts ist es, das Berufsbildungsangebot zu modernisieren und die Beschäftigungschancen für junge Handwerker zu erhöhen. Das Berufsbildungsangebot soll stärker an den Bedarfen des Arbeitsmarktes ausgerichtet werden, indem die Berufsschule eng mit der verfassten Wirtschaft und den dazugehörigen Unternehmen kooperiert.In den kommenden drei Jahren modernisieren die Projektpartner in Anlehnung an das duale Ausbildungssystem ausgewählte Berufsbilder. Im Fokus stehen dabei u.a. Schweißer, Klempner, Maurer und Tischler.

Wirkungen:

Die Ausbildung ist stärker an den Erfordernissen der Wirtschaft orientiert.

Link: http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Steinfurt/2171869-Handwerk-engagiert-sich-Bildungsexport-nach-Suedafrika
Kontakt: matthias.schoeneberger@sequa.de, Tel.: 0049-(0)228- 9823822