BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Skill Up! – Skills Development Programme in Asia and Africa
Land: Tadschikistan
Region: Rasht und Tavildara, Murghab und Ishkashim
Themenschwerpunkt: Handwerkliche und gewerblich-technische Berufe
Auftragnehmer: Welthungerhilfe
Auftraggeber: Privater Geber
Partner vor Ort: Jovid; Ministry of Labor, Migration and Employment
Weitere Kooperationspartner: GIZ, SES; Ausbildungsinstitute und Behörden
Aktuelle Laufzeit: 17.08.2015 - 16.08.2019
Zielgruppe: Auszubildende, Lehrkräfte, Kleine und mittlere Unternehmen
Beschreibung:

-Seminar/Kurs-Charakter, erga?nzend zum staatlichen Schulsystem-Marktanalyse zur Identifikation nachgefragter Berufe-Zusammenarbeit mit Vocational Training-Instituten-Ausstattung und Modernisierung von Ausbildungsinfrastruktur-Entwicklung von Curricula und Trainingsmodulen fu?r besonders gefragte Berufe-Lehrer werden als Trainer ausgebildet, um ihrerseits die Jugendlichen auszubilden-Training in Business Planung und Management-Stipendien für Jungunternehmer-Verzahnung von Ausbildungseinrichtungen, Auszubildenden und potentiellenArbeitgebern; Fo?rderung von jungen Unternehmern (Mentoring-System)-Verknüpfung mit laufenden Projekten der WHH (z.B. in Gewächshausbau, Photovoltaik)

Wirkungen:

1. Benachteiligte Jugendliche haben eine qualitativ hochwertige und nachfrageorientiere Ausbildung erhalten, die ihre Beschäftigungsfähigkeit erhöht und ihre Karrieremöglichkeiten verbessert2. Finanzielle und institutionelle Nachhaltigkeit der Ausbildungsstruktur und Trainingseinrichtung3. Kompetenz- und Strukturaufbau innerhalb der Welthungerhilfe und Partnerorganisation Jovid in Beruflicher Bildung und Jugendbeschäftigung

Potenziale: Skalierung in weitere Berufsfelder bspw. Erneuerbare Energien, energieeffizientes Bauen), Synergieeffektive mit anderen Organisationen in Tadschikistan
Kontakt: Larissa Halbe; E-Mail: Larissa.halbe@welthungerhilfe.de;