BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

transPORT - „Konzeption, Implementierung und Erprobung einer bedarfsgerechten beruflichen dreijährigen Erstausbildung zur Fachkraft für Hafenbetrieb und Transport
Land: China
Region: Jiangsu
Themenschwerpunkt: Berufliche Bildung
Auftragnehmer: METOP GmbH, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Bildungsakademie Verkehr Sachsen-Anhalt e. V.
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Partner vor Ort: Chien-Shiung Institute of Technology, Taicang (Umsetzungspartner)
Weitere Kooperationspartner: Taicang Port Group Co. LTD. Taicang Logistics Association Auslandshandelskammer (AHK), Shanghai
Aktuelle Laufzeit: 01.09.2017 - 28.02.2021
Zielgruppe: Auszubildende
Beschreibung:

Das Gesamtziel des Vorhabens besteht in der Entwicklung einer dreijährigen beruflichen Erstausbildung zur Fachkraft für Hafenbetrieb und Transport (FHT) in der VR China. An die Konzeption der Ausbildung zur FHT schließt sich deren Ersterprobung in Pilotklassen an einem College der höheren Berufsbildung sowie eine formative Evaluation an. Die Konzeption der Ausbildung zur FHT basiert auf einer fundierten inhaltlichen Erschließung des zu entwickelnden Ausbildungsberufsbildes unter Berücksichtigung beruflicher Standards und berufsbezogener Kompetenzen. In Kooperation mit den chinesischen Umsetzungspartnern soll ein „Kompetenzzentrum Hafenwirtschaft“ aufgebaut werden, das die kontinuierliche Fortführung der Aus- und Weiterbildungsaktivitäten der Verbund-partner in der VR China sicherstellt.

Wirkungen:

 Übertragbarkeit des Konzepts der beruflichen Erstausbildung auf andere Standorte
Geschäftsmodellentwicklung für Aus- und Weiterbildungsaktivitäten für Colleges, Unternehmen

Kontakt: Dr. Sonja Schmicker, sonja.schmicker| AT |metop.de, +49 (0) 391 544 86-19251