BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Berufsbildungspartnerschaft zwischen dem Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. und berufsbildenden Einrichtungen von SOS Ruanda, 1. Phase
Land: Ruanda
Region: Landesweit
Themenschwerpunkt: Berufsbildungskooperation
Auftragnehmer: sequa gGmbH Partner der deutschen Wirtschaft
Unterauftragnehmer: Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Partner vor Ort: SOS Ruanda
Aktuelle Laufzeit: 15.11.2017 - 14.11.2020
Zielgruppe: Auszubildende
Beschreibung:

Seit dem 15.11.2017 kooperieren das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. und SOS Ruanda im Rahmen einer Berufsbildungspartnerschaft. Das Projekt wird an SOS-Standorten in Kigali, Byumba (Nordprovinz) und Kayonza (Ostprovinz) durchgeführt. Ziel des Vorhabens ist es, die Qualität der Ausbildung in den Berufsfeldern "Schweißen" und "Klempner" durch einen höheren Praxisbezug zu erhöhen

Zur unmittelbaren Zielgruppe gehören die Auszubildenden, deren Beschäftigungsmöglichkeit durch die Maßnahmen des Projektes erhöht werden kann. Zu diesem Ziel tragen die Qualifizierung der Ausbilder, die der Lehrerschaft und der Schulleitung sowie die verbesserte Ausstattung des ruandischen Projektpartners bei.

Wirkungen:

Verbesserte Ausbildungsqualität in denen Berufen Schweißer und "Klempner" durch höheren Praxisbezug

Kontakt: Rainer.Kluesener@sequa.de, Tel.: 0049-(0)228-98238-26