BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Berufsbildungspartnerschaft zwischen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier sowie der Handwerkskammer (HWK) Trier mit dem Serviço Nacional de Aprendizagem Industrial (SENAI) und dem Serviço Nacional de Aprendizagem Comercial (SENAC), 1. Phase
Land: Brasilien
Region: Bundesstaat Rio Grande do Norte
Themenschwerpunkt: Ausbildungs-/Berufsbildungspersonal
Auftragnehmer: sequa gGmbH Partner der deutschen Wirtschaft
Unterauftragnehmer: Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier und Handwerkskammer (HWK) Trier
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Partner vor Ort: Serviço Nacional de Aprendizagem Industrial (SENAI) und Serviço Nacional de Aprendizagem Comercial (SENAC)
Aktuelle Laufzeit: 15.10.2015 - 14.10.2018
Beschreibung:

Die Berufsbildungspartnerschaft zwischen der IHK sowie der HWK Trier und den brasilianischen Berufsbildungseinrichtungen SENAI (Nationaler Berufsbildungsdienst der Industrie) und SENAC (Nationaler Berufsbildungsdienst des Handels) in Rio Grande do Norte hat am 15. Oktober 2015 begonnen. Ziel der 1. Hauptphase ist es, die Kapazitäten von SENAI und SENAC zur Aus- und Weiterbildung qualifizierten Personals entsprechend der Marktnachfrage im Bereich der erneuerbaren Energien und Energieeffizienz sowie Tourismus und Hotel- und Gaststättengewerbe zu stärken. Die Aktivitäten fokussieren sich auf die Entwicklung von Curricula, Schulung von Lehrpersonal und Einführung von Kursen. Des Weiteren werden die beiden brasilianischen Partner bei der Weiterentwicklung ihres Portfolios von Dienstleistungen für Unternehmen unterstützt und Mechanismen des Dialogs mit der Privatwirtschaft in oben genannten Sektoren weiterentwickelt.

Kontakt: judith.buecken@sequa.de, Tel.: 0049-(0)228-9823854