BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Berufsbildungspartnerschaft zwischen den Beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft (bfz) und dem Unternehmerverband Associação Comercial de Beira (ACB) in Mosambik
Land: Mosambik
Region: Provinz Sofala
Themenschwerpunkt: Berufliche Bildung und Arbeitsmarkt
Auftragnehmer: sequa gGmbH Partner der deutschen Wirtschaft
Unterauftragnehmer: Berufliche Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft (bfz)
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Partner vor Ort: Associação Comercial da Beira (ACB)
Aktuelle Laufzeit: 01.07.2015 - 30.09.2018
Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene
Beschreibung:

Seit Juli 2015 kooperieren die Beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft (bfz) mit dem Unternehmerverband Associação Comercial de Beira (ACB) in Mosambik. Ziel ist es, die Berufsbildung stärker am Bedarf der Wirtschaft auszurichten und somit die Beschäftigungschancen Jugendlicher und junger Erwachsener in der Provinz Sofala zu verbessern.

Die dreijährige Berufsbildungspartnerschaft (BBP) konzentriert sich auf den Aufbau von Dienstleistungen im Verband für den Arbeitsmarkt, wie z.B. Arbeitsmarktstudien, die Vermittlung von Angebot und Nachfrage im Arbeitsmarkt sowie Berufsorientierung. Der Dialog zwischen Wirtschaft und öffentlichen Akteuren wird gestärkt, um insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in der Region in die Entwicklung einer praxisnahen Berufsbildung einzubeziehen. Darüber hinaus sollen praxisorientierte Ausbildungsgänge modellhaft implementiert werden

Kontakt: christine.wolf@sequa, Tel. 0049-(0)228- 9823869