BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Integrierte Verbundfinanzierung "Sekundarbildung PROEDUC V"
Land: Guatemala
Region: Keine Angaben
Themenschwerpunkt: Baumaßnahmen und technische Ausstattung
Auftragnehmer: KfW-Entwicklungsbank
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Partner vor Ort: Ministerio de Educación (MINEDUC)
Aktuelle Laufzeit: 18.10.2016 - 17.10.2019
Zielgruppe: Jugendliche der Klassenstufen 10 - 12
Beschreibung:

Das Vorhaben zielt auf eine Verbesserung des Zugangs zu einer qualitativ hochwertigen, am Bedarf des guatemaltekischen Arbeitsmarktes orientierten, technischen Berufsbildung in den Klassenstufen 10 - 12 ab. Insbesondere benachteiligte Jugendliche aus ländlichen Regionen sollen von dem verbesserten Angebot im Sekundarschulbereich profitieren.
Wichtige Einzelmaßnahmen betreffen die Rehabilitierung und den Neubau von Schulen sowie die Beschaffung von Schulausstattung, inklusive Labors und Werkstätten. Zudem soll die Entwicklung und Aktualisierung von Lehrplänen finanziert werden. Im Rahmen der institutionellen Stärkung des MINEDUC wird der Bau und die Ausstattung von Regionalverwaltungen finanziert. Durch den Eigenbeitrag des MINEDUC werden v. a. Gehälter sowie die Ausbildung der Lehrkräfte, Stipendien für Schulbildung und Berufspraktika finanziert.
Die Gesamtkosten des Vorhabens betragen 27,9 Mio. EUR. Die Laufzeit ist auf 5 Jahre angesetzt. Der FZ-Beitrag beläuft sich auf 21 Mio. EUR, welcher in Form einer Integrierten Verbundfinanzierung (IVF) zu ODA-Bedingungen erbracht werden soll. Ein Eigenbeitrag des Bildungsministeriums ist in Höhe von 6,9 Mio. EUR vorgesehen

Kontakt: transparenz-entwicklungsbank@kfw.de