BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Qualit - Beitrag zum Aufbau eines nationalen Schulungs- und Qualifizierungssystems für Tutoren in Italien
Land: Italien
Region: Abruzzo, Campania, Emilia Romagna, Lazio, Liguria, Lombardia, Marche, Piemonte, Puglia, Sicilia, Veneto
Themenschwerpunkt: Qualifizierung betrieblicher und Schul-/ Ausbildungstutoren in Italien
Auftragnehmer: DIHK Bildungs GmbH (Verbundleitung)
Unterauftragnehmer: Industrie- und Handelskammer Trier, Auslandshandelskammer (AHK) Italien, Dual Concept Srl.
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Partner vor Ort: AHK Italien, Dual Concept Srl., Anpal, MIUR
Weitere Kooperationspartner: Hochschule für angewandtes Management (Verbundpartner)
Aktuelle Laufzeit: 01.03.2018 - 29.02.2020
Zielgruppe: Betriebliche und schulische Tutoren der dualen Bildungsgänge in Italien
Beschreibung:

Das Projekt hat das Ziel, ein nationales Schulungs- und Qualifizierungssystem für italienische Tutoren aufzubauen. Das Modell soll das Thema duale Ausbildung in Italien wirksam entwickeln, in dem sowohl Tutoren als auch Multiplikatoren, Dozenten und Prüfer ausgebildet, zertifiziert und zielgerichtet eingesetzt werden.

Wirkungen:

 Unterstützung der dualen Bildungsansätze und –modelle in Italien
 Schaffung einer einheitlichen Sprache für die unterschiedlichen Tutorentypen
 Entwicklung eines nachhaltigen Multiplikatorenkreises 

Kontakt: Rossella Moleas-Projektreferentin/Projektkoordinatorin, Email: Moleas.Rossella@wb.dihk.de