BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

Shandong Career Development College (SCDC)
Land: China
Region: Provinz Shandong
Themenschwerpunkt: Beschaffung von Lehr- und Lernmaterial
Auftragnehmer: KfW-Entwicklungsbank
Auftraggeber: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Partner vor Ort: Shandong Career Development College (SCDC)
Aktuelle Laufzeit: 03.11.2016 - 02.11.2019
Zielgruppe: Auszubildende, Lehrkräfte
Beschreibung:

Das Shandong Career Development College (Projektträger) in Jining, einer sich entwickelnden Industriestadt, liegt in der ostchinesischen Provinz Shandong. Der Projektträger ist eine höhere Berufsschule und hat sich vor allem auf Ausbildungsgänge in technischen Bereichen verbunden mit Informationstechnologie spezialisiert. Dem steigenden Bedarf an gut ausgebildeten Facharbeitern möchte die Berufsschule durch einen stärker praxisorientierten Unterricht sowie durch Kapazitätsausbau begegnen.
Das Vorhaben umfasst die Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln und den Bau eines Unterrichtsgebäudes mit Werkstätten und Laboren. Dadurch soll sich zum einen der praktische Ausbildungsteil um 30% in den kommenden fünf Jahren erhöhen. Zum anderen soll die Zahl der Schüler um 10% auf 15.000 steigen. Auch das Kursangebot in der Erwachsenenbildung soll im Jahr 2020 von 3.200 Personen in Anspruch genommen werden. Momentan nehmen 2.000 Personen daran teil.
Aus dem FZ-Förderkredit über 20,0 Mio. EUR werden die Lehr- und Lernmitteln vollständig finanziert. Mit den verbleibenden Mitteln wird der Neubau mitfinanziert.

Kontakt: transparenz-entwicklungsbank@kfw.de