BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

BMBF-Programm VETnet, German Chambers Worlwide Network (AHK) for cooperative, workbased Vocational Education & Training (2. Phase)
Land: Italien
Region: Lombardei, Toskana, Apulien, Emilia Romagna, Kampanien
Themenschwerpunkt: Kaufmännische Berufe
Auftragnehmer: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und elf Auslandshandelskammern (AHKs)
Unterauftragnehmer: AHK Italien (Mailand)
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Partner vor Ort: Regionen, Confederazione Generale dell' Industria Italiana (Confindustria)
Weitere Kooperationspartner: Bildungsanbieter, Gewerkschaften, Handelskammer, IHK Villingen-Schwenningen
Aktuelle Laufzeit: 01.10.2015 - 30.09.2018
Zielgruppe: Deutsche Unternehmen im Partnerland, weitere interessierte Unternehmen, relevante staatliche Institutionen im Partnerland
Beschreibung:

Die zweite Phase von VETnet an der AHK Italien hatte die Entwicklung und Erprobung von Elementen dualer Berufsbildung und Vorbereitung von pilothaften dualen Ausbildungsgängen gemeinsam mit Unternehmen zum Ziel. Schwerpunkte lagen auf der Weiterentwicklung eines im Juli 2013 gestarteten Ausbildungsganges mit der Firma Penny Market im Bereich Einzelhandel, der Etablierung einer Plattformfunktion zwischen Firma und Berufsschule für die Themen Ausbildung der Ausbilder, Prüfung, Qualitätssicherung, Lehr- und Ausbildungspläne.

Link: https://www.dihk.de/themenfelder/aus-und-weiterbildung/bildung-international/berufsbildungsexport/vetnet
Potenziale: Wettbewerbsfähigkeit von deutschen und italienischen Unternehmen erhöhen, indem sie ihre Arbeitskräfte besser ausbilden können. Jungen Menschen bessere Arbeitsmöglichkeiten anbieten. Zur Senkung der Jugendarbeitslosigkeit in Italien beitragen.
Kontakt: DIHK, Bonny Brandenburger, Email: brandenburger.bonny@dihk.de