BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

MoPa Dual (Modelo Paraguayo de Formación Dual): Implementierung eines dualen Ausbildungssystems in den öffentlichen und privaten Berufsbildungsinstitutionen in Paraguay
Land: Paraguay
Region: Landesweit
Themenschwerpunkt: Aufbau der institutionellen und strukturellen Grundlagen und Entwicklung betrieblicher Standards
Auftragnehmer: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Auftraggeber: Ministerio de Trabajo, Empleo y Seguridad Social
Partner vor Ort: Sistema Nacional de Formación y Capacitación Laboral (SINAFOCAL), Servicio Nacional de Promoción Profesional (SNPP)
Aktuelle Laufzeit: 01.10.2016 - 30.06.2019
Zielgruppe: paraguayische Akteure der Berufsbildung
Beschreibung:

Oberziel des Projektes „MoPaDual“ ist es, ein paraguayisches Modell der dualen Ausbildung zu entwickeln und zu etablieren, welches in das gesamte Bildungssystem Paraguays integriert und national anerkannt ist. Unterziel ist es, Aus- und Fortbildungsgänge der dualen Berufsausbildung in ausgewählten Berufen sowohl im SNPP und SINAFOCAL als auch in privaten Bildungsinstitutionen einzuführen.
Im Rahmen dieses Projektes sind das SINAFOCAL (Nationales System für Aus- und Weiterbildung) und der SNPP (Nationaler Dienst zur Förderung der Berufsausbildung) für die Durchführung des MoPaDual Projektes auf paraguayischer Seite verantwortlich. Grundlage ist die Entscheidung des
paraguayischen Ministeriums für Arbeit, Beschäftigung und soziale Sicherung das duale Berufsbildungssystem sowohl bei dem staatlichen SNPP als auch den privaten Bildungsinstituten einzuführen, wobei hierfür SINAFOCAL ermächtigt wurde, mit dem SNPP und den privaten
Bildungsinstitutionen bei der Implementierung des dualen Berufsbildungssystems zu kooperieren.
Auftraggeber und somit Vertragsunterzeichner ist das paraguayische Arbeitsministerium. Durch die Zusammenarbeit zwischen dem BIBB auf der deutschen Seite und dem SINAFOCAL und dem SNPP auf der paraguayischen Seite soll ein Beitrag geleistet werden, um die Strukturen und Verfahren des paraguayischen Berufsbildungssystems an die neuen sozio-ökonomischen Anforderungen anzupassen, Berufsbildungsangebote marktorientierter und beschäftigungswirksamer zu gestalten und die Attraktivität der beruflichen Bildung in Paraguay insgesamt zu steigern.
Der Projektablauf besteht aus vier Phasen, wie folgt:
a. Modellentwicklung
 -Durchführung einer Baseline Study
 -Durchführung eines Kick-off Workshops
 -Symposium
b. Modellimplementierung
 -Arbeitspaket 1 „Beratung zum Aufbau der institutionellen und   strukturellen Grundlagen zur Steuerung einer dualen Berufsausbildung  in Paraguay nach dem deutschen Vorbild, einschl.   Organisationsentwicklung beim SINAFOCAL“.
 -Arbeitspaket 2 „Beratung zur Entwicklung betrieblicher Standards“
c. Evaluierung des Vorhabens
d. Skalierung
 -Identifizierung von Lessons Learnt,
 -Erstellung eines Scaling-up Konzepts.

Kontakt: Correa@bibb.de