BP:
 

30 Sekunden über duale Ausbildung

Gestalte einen Clip, der dich und dein Team in der Ausbildung zeigt - und dieser Clips darf maximal 30 Sekunden dauern. So lautete die Aufgabe, die Auszubildende bewältigen mussten, um es im Filmwettbewerbs "Wir sind Zukunft! Europäische Juniorfachkräfte dual ausgebildet" in die zweite Runde zu schaffen. Hier finden Sie eine Auswahl der Clips.

30 Sekunden über duale Ausbildung

Wer es in die zweite Runde schaffte, nahm an einem Workshop mit Medienprofis teil. Ein ganzes Wochenende durften die Auszubildenden erfahrenen Medienprofis über die Schulter schauen und lernten dabei eine Menge. (Bericht über den Workshop)

Der Filmwettbewerb richtete sich an Auszubildende der Mediengestaltung (Bild und Ton; Digital und Print) im zweiten und dritten Lehrjahr. Ausgerichtet wurde der Filmwettbewerb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). GOVET, die Zentralstelle der Bundesregierung für internationale Berufsbildungskooperation im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), übernahm die Organisation und Umsetzung des Filmwettbewerbs.

Weitere Informationen zum Ablauf des Filmwettbewerbs sind auf unserer Seite zum Filmwettbewerb zu finden.