X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Govet

Landwirtschaftliche Ausbildung für Namibia

Thomas Silberhorn (vierter v.r.), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, bei der Übergabe landwirtschaftlicher Trainingsmaterialien am Ausbildungszentrum Tsumis, Namibia
Thomas Silberhorn (vierter v.r.), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, bei der Übergabe landwirtschaftlicher Trainingsmaterialien am Ausbildungszentrum Tsumis, Namibia© GIZ

Afrika, Ernährungssicherung und Bildung sind drei der zentralen Themen für die entwicklungspolitischen Leitlinien des BMZ. Parlamentarischer Staatssekretär Silberhorn beim BMZ besucht Berufsbildungsprogramm in Namibia.

Während seines Besuchs in Namibia nutzte Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Gelegenheit, den namibischen Partnern und der Öffentlichkeit den 'Marshallplan mit Afrika' vorzustellen und zu diskutieren. Der Besuch ausgewählter Projekte der deutschen Entwicklungszusammenarbeit stand ebenfalls auf der Tagesordnung.

Am landwirtschaftlichen Ausbildungszentrum Tsumis, im Süden Namibias, übergab er Ausrüstungs-gegenstände, die für die Durchführung von neu entwickelten Ausbildungsgängen benötigt werden.

Das GIZ Vorhaben „Förderung der beruflichen Bildung in Namibia“ unterstützt im Auftrag der Bundes-regierung die namibische Berufsbildungsbehörde und das Landwirtschaftsministerium bei der Einführung von neuen Ausbildungsgängen in den Bereichen Tierzucht, Landmaschinenmechanik sowie Gemüse- und Ackerbau. Ende 2016 begannen die ersten Auszubildenden an bisher 4 unterschiedlichen Ausbildungs-zentren landesweit. Ca. ein Drittel der Beschäftigten Namibier sind im Landwirtschaftssektor tätig.