X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Die Qualifikationsbedarfsanalyse als Instrument zur Erhöhung der Kundenorientierung von Weiterbildungsträgern (BWP-Artikel)

Brater, Michael; Rudolf, Peter
Die Qualifikationsbedarfsanalyse als Instrument zur Erhöhung der Kundenorientierung von Weiterbildungsträgern

Bildungsträger müssen den Qualifizierungsbedarf ihrer Kunden möglichst individuell erfassen können. Erst dann lässt sich ein individuelles Angebot inhaltlich als auch methodisch entwickeln. Die Arbeitsgruppe QUIC, eine Kooperation der Münchner Volkshochschule und der Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung - GAB München, entwickelt und erprobt im Rahmen eines Modellversuches ein Vorgehen, das Bildungsträger zur Analyse des Qualifikationsbedarfs in Klein- und Mittelunternehmen einsetzen können. Bei der möglichst arbeitsplatznahen Umsetzung sollen die innerbetrieblichen Wissensressourcen berücksichtigt werden. Der Beitrag stellt die QUIC- Qualifikationsbedarfsanalyse vor und diskutiert ihre Praktikabilität und Finanzierbarkeit in der Praxis.

Veröffentlichung als kostenloser Download (PDF, 490 KB)