Digitale Medien in Betrieben - heute und morgen

Eine repräsentative Bestandsanalyse; Heft-Nr.: 177

Digitale Medien in Betrieben - heute und morgen
AutorInnen: Gensicke, Miriam; Bechmann, Sebastian; Härtel, Michael; Schubert, Tanja; Garcia-Wülfing, Isabel; Güntürk-Kuhl, Betül
URN urn:nbn:de: 0035-0601-1
Series Academic Discussion Papers
Date 2016

Lernen im Prozess der Arbeit stellt eines der grundlegenden Merkmale der Berufsausbildung zur Förderung beruflicher Handlungskompetenz dar. Wie sieht es mit diesem Merkmal „Lernen und Arbeiten“ angesichts der Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt im Betriebsalltag aus? Welche digitalen Geräte und Anwendungen werden in den Betrieben für Lern- und Arbeitsprozesse eingesetzt, welche nicht? Welche Barrieren existieren, die den Einsatz digitaler Medien zum betrieblichen Lehren, Lernen und Arbeiten einschränken? Wie nutzen Auszubildende, Fachkräfte und das Ausbildungspersonal welche digitale Medien und wozu? Wie schätzen Betriebe den Stellenwert und Nutzungsgrad digitaler Medien in den nächsten Jahren ein? Wie kann die Digitalisierung in den Betrieben unterstützt werden? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt die vorliegende Publikation, mit der es zum ersten Mal möglich ist, auf einer validen Basis die tatsächliche Rolle und Bedeutung von Informations- und Kommunikationstechnologien im betrieblichen Alltag zu reflektieren. So ist z.B. festzuhalten, dass die fast vollständige Internetanbindung der Betriebe in Deutschland noch längst nicht mit einer durch digitale Medien unterstützten beruflichen Aus- und Weiterbildung gleichzusetzen ist. Vielmehr stellen Printprodukte, wie Lehr- und Fachbücher, nach wie vor eines der am meisten genutzten Ausbildungsmittel dar. Auch korreliert die Nutzung digitaler Medien unmittelbar mit der Betriebsgröße. Kleine und mittlere Betriebe (KMU) laufen inzwischen Gefahr, vom digitalen Transformationsprozess abgekoppelt zu werden. Die Publikation dokumentiert die Ergebnisse einer nun erstmalig durchgeführten repräsentativen Betriebsbefragung in Deutschland, die das Bundesinstitut für Berufsbildung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zusammen mit TNS Infratest Sozialforschung, München, durchgeführt hat.

Note: "Wissenschaftliche Diskussionspapiere" (Academic Research Discussion Papers) are published by the president of the Federal Institute for Vocational Education and Training (BIBB). They are published under the respective author's name and reflect the author's opinion and not necessarily the publisher's opinion. They are protected by copyright. Their publication aims to foster discussion in professional circles.

Publication as Download (PDF, 1.1 MB)