BP:
 

Datenbank Berufsbildungszusammenarbeit

TecSol
Land: Brasilien
Region: São Paulo
Themenschwerpunkt: Förderung von Ausbildungseinrichtungen
Auftragnehmer: Gesellschaft für Bildung und Beruf e.V.
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Partner vor Ort: AHK São Paulo
Weitere Kooperationspartner: SLV Rostock - Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH Fiap – Forschungsinstitut für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention e.V.
Aktuelle Laufzeit: 01.07.2017 - 30.06.2020
Zielgruppe: Fachkräfte aus dem Schweißbereich
Beschreibung:

Aufbau und Etablierung eines schweißtechnischen Kompetenzzentrums.
Schwerpunkt:
- Vermittlung von praktischen und theoretischen schweißtechnischen und prüftechnischen Aus- und Weiterbildung mit international anerkannten Abschlüssen.
- Ausbildung zum „Schweißlehrer“, dem Multiplikator der Ausbildung. Der Schweißlehrer ist verantwortlich für die Durchführung der praktischen und fachtheoretischen Ausbildung der Schweißer.

Weitere geplante Dienstleistungen: Beratung, Zertifizierung und Auditierung für Firmen, die in ihren schweißtechnischen Fertigungsprozessen internationalen Qualitätsstandards unterliegen.

Die Aus- und Weiterbildung von Schweißaufsichtspersonal vom Schweißfachmann bis zum Schweißfachingenieur, sowie die Ausbildung von prüftechnischem Personal nach internationalen Richtlinien rundet das Bild notwendiger schweißtechnischer Qualifikationen zur Implementierung internationaler Qualitätsstandards für die schweißtechnische Fertigung ab.

Wirkungen:

Brasilianische Unternehmen sollen durch die internationalen Qualitätsstandards in den Fertigungsprozessen global kompetitiv werden.

Kontakt: bach-zelewski@gbb-gruppe.de