X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte von BIBB.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Govet

Duale Berufsausbildung zahlt sich aus

Welche Kosten verursachen Auszubildende? Was bringen sie ihren Betrieben ein? Und wie geht diese Rechnung unter dem Strich auf? GOVET erreichen regelmäßig solche Anfragen aus dem Ausland. Deshalb hat GOVET eine Präsentation zum Thema „Kosten und Nutzen in der dualen Berufsausbildung“ entwickelt.

Die Präsentation erläutert die Finanzierung im deutschen dualen System: Wie rechnen die Arbeitgeber? Wer trägt die Kosten für die Ausbildung an den Lernorten Berufsschule und Betrieb? Wie verteilen sich die Kosten?

Darüber hinaus liefert die Präsentation einen Überblick über Kosten- und Ertragsarten: Welche Bruttokosten verursachen Auszubildende? Welche Erträge erzielen ihre Arbeitgeber durch sie?
Am Beispiel mehrerer Ausbildungsberufe wird aufgezeigt, was eine dreijähre Ausbildung den Betrieb kostet und wie sich die Kosten innerhalb einer dreijährigen Ausbildung entwickeln.

Die Präsentation zieht abschließend Bilanz und macht deutlich: für Betriebe lohnt es sich, in duale Berufsausbildung zu investieren. Langfristige Einspareffekte im Personalbereich, passgenaues Know-how, Zukunftssicherung und Imagegewinn sind dabei nur einige positive Aspekte der dualen Ausbildung.

Deutsche Akteure der Berufsbildung können die Präsentation nutzen, um Partnern im Ausland das Kosten-Nutzen-Verhältnis in der deutschen dualen Berufsbildung näherzubringen.