BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Online-Befragung

Wie zufrieden sind Sie mit diesem Angebot?

 

Beteiligen Sie sich an der aktuellen Online-Befragung zu den BIBB-Berufeseiten!


Berufesuche

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Produktionstechnologe/ Produktionstechnologin (Ausbildung)

Erweiterte Suche

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Inbetriebnahme und Einrichten von Produktionsanlagen, Vorbereiten des Produktionsanlaufs, Anfahren neuer Prozesse, Durchführen und Dokumentieren von Testreihen, Ermitteln von Prozessparametern und Herstellen der Produktionsfähigkeit der Anlagen, Programmieren und Parametrieren der Produktionsanlagen einschließlich Werkzeugmaschinen, Prüfeinrichtungen und Industrierobotern oder andere Handhabungssystemen, Durchführen von Wartungsarbeiten, Organisieren logistischer Prozesse für Produkte, Werkzeuge, Prozessmedien und Reststoffe, Simulieren von Prozessen, Produzieren und Testen von Mustern und Prototypen, Betreiben von Produktionsanlagen, Überwachen der Prozessabläufe, Durchführen von prozessbegleitenden Prüfungen und Erstellen von Dokumentationen, Erkennen von Verbesserungspotentialen in den Prozessabläufen, Ermitteln und Dokumentieren von Prozess- und Qualitätsabweichungen, Ergreifen von Maßnahmen zu deren Beseitigung und Durchführen von systematischen Fehleranalysen, Beurteilen und Analysieren der Produktionsanlagen hinsichtlich der Realisierung von Pro-duktionsaufträgen, Anwenden von Standardsoftware, Produktions- und Qualitätssicherungssoftware, Anwenden von Normen, Vorschriften und Regeln zur Sicherung der Prozessfähigkeit von Produktionsanlagen, Arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen, Einpflegen von Daten für die Produktionsplanung und -steuerung, Sorgen für Informationsaustausch und Abstimmen zwischen der Produktion und den anderen Betriebsbereichen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Produktionstechnologen / Produktionstechnologinnen arbeiten in Entwicklungsbereichen, in Pilotbereichen und Serienproduktionslinien, in Applikations- und Supportbereichen der produzierenden Industrie sowie bei produktionsunterstützenden Dienstleistungsunternehmen.

Hintergrund der Neuordnung (2008)

Mit der Berufsausbildung zum Produktionstechnologen/zur Produktionstechnologin soll auf der Facharbeiterebene qualifizierter Nachwuchs ausgebildet werden, der Produktionsprozesse gestaltet und sichert. Es handelt sich um ein Berufsprofil mit prozessorientierter, produktions- und informationstechnischer Ausrichtung sowie mit über-greifenden Kommunikations-, Organisations- und Technologiekompetenzen.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Berufsklassifikation nach KldB 2010

27302

Statistik

Genealogie