X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Informationen in deutscher Gebärdensprache (DGS)


 

Das Bundesinstitut für Berufsbildung und seine Aufgaben

| BIBB

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit Sitz in Bonn ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Ausbildung und Weiterbildung in Deutschland.

Das BIBB wurde 1970 gegründet und ist als Einrichtung des Bundes für die Wissenschaft, die Politik und die Praxis beruflicher Bildung tätig.

Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen wie internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Ausbildung und Weiterbildung.

Der technologische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Wandel
stellt hohe Anforderungen an die Kompetenzen der Fachkräfte in den Betrieben.

Maßgebliche Grundlage für diese Kompetenzen sind in Deutschland die duale Berufsausbildung und die betriebliche Weiterbildung.

Zukunftsfähige Qualifikationen und Kompetenzen sichern die wirtschaftliche und berufliche Zukunft der Menschen und tragen dazu bei, den Standort Deutschland wettbewerbsfähig zu halten.

Berufsbildungsforschung und Berufsbildungsentwicklung sind ebenso wie Beratungsfunktionen und Dienstleistungsfunktionen gesetzliche Aufgaben des BIBB.

Nach § 90 und § 84 Berufsbildungsgesetz (BBiG) hat die Berufsbildungsforschung im BIBB folgende Aufgaben:

Grundlagen der Berufsbildung zu klären, nationale, europäische und internationale Entwicklungen in der Berufsbildung zu beobachten, Anforderungen an Ziele und Inhalte der Berufsbildung zu ermitteln,

Weiterentwicklungen der Berufsbildung im Hinblick auf sich wandelnde wirtschaftliche, gesellschaftliche und technische Erfordernisse vorzubereiten sowie Instrumente und Verfahren der Vermittlung von Berufsbildung sowie den Wissenstransfer und Technologietransfer zu fördern.

Das BIBB wendet sich mit seinen Forschungsergebnissen und Arbeitsergebnissen vor allem an Fachleute im Bereich der beruflichen Ausbildung und Weiterbildung.

Dazu zählen Expertinnen und Experten in Berufsbildungsplanung und Berufsbildungspraxis sowie die wissenschaftliche Fachöffentlichkeit.

Es entwickelt seine Dienstleistungen im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Praxis.

 
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des BIBB

untersuchen die strukturellen Entwicklungen auf dem Ausbildungsstellenmarkt und in der Weiterbildung,

arbeiten an der Vorbereitung des Berufsbildungsberichts der Bundesregierung mit und erstellen den Datenreport zum Berufsbildungsbericht mit umfassenden Informationen und Analysen zur beruflichen Ausbildung und Weiterbildung,

entwickeln und modernisieren Ausbildungsberufe und Fortbildungsberufe, beobachten und untersuchen die Ausbildungspraxis und Weiterbildungspraxis in den Betrieben,

erproben neue Wege in der Ausbildung und Weiterbildung,

ermitteln durch Früherkennung zukünftige Qualifikationsbedarfe,

erforschen die Berufsbildung im internationalen Vergleich,

betreuen und begleiten nationale und internationale Programme zur Weiterentwicklung der Berufsbildung,

unterstützen die betriebliche Berufsbildungspraxis durch moderne Ausbildungsunterlagen,

erarbeiten Konzepte für die Qualifizierung von Ausbildern und Ausbilderinnen in den Betrieben,

fördern moderne Berufsbildungszentren zur Ergänzung der betrieblichen Ausbildung und Weiterbildung

und begutachten die Qualität des beruflichen Fernlehrangebots.

 
Das BIBB organisiert seine Arbeit in fünf Abteilungen, Stabsstellen und weiteren programmbezogenen Organisationseinheiten.

Die Planung und Durchführung der vielfältigen BIBB-Aktivitäten geschieht in enger Abstimmung mit dem Hauptausschuss des BIBB – auch als „Parlament der Berufsbildung“ bezeichnet.

Im Hauptausschuss sind Bund, Länder sowie Arbeitgeberorganisationen und Arbeitnehmerorganisationen gleichberechtigt vertreten.

Die Navigation auf www.bibb.de

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), dem anerkannten Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Ausbildung und Weiterbildung in Deutschland.

Das BIBB identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert Innovationen in der nationalen wie internationalen Berufsbildung und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Ausbildung und Weiterbildung.

Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie sich auf unserer Internetseite zurechtfinden.

Links oben befindet sich das Logo des BIBB, über das Sie jederzeit zur Startseite zurück gelangen.

Daneben sehen Sie die Servicenavigation.

Wenn Sie dort beispielsweise auf „Kontakt“ klicken, können Sie unsere Kontaktdaten einsehen.

Weiter rechts können Sie unter „Gebärdensprache“ auf unser Angebot in Deutscher Gebärdensprache zugreifen und unter „Leichte Sprache“ Texte in Leichter Sprache lesen.

Unterhalb der Servicenavigation befindet sich die Hauptnavigation.

Unter dem Menüpunkt „Das BIBB“ können Sie sich unter anderem über die Leitung und Organisation des BIBB, die verschiedenen Gremien oder die Aufgaben des Instituts informieren.

Unter „Die Themen“ finden Sie einen Überblick über die Themen, mit denen sich das BIBB befasst, beispielsweise „Übergänge in Ausbildung und Beruf“, „Berufliche Ausbildung“ und „Berufliche Weiterbildung“.

In der Rubrik „Unser Service“ gelangen Sie zu unseren verschiedenen Serviceangeboten.

Hier können Sie zum Beispiel Publikationen des BIBB herunterladen oder bestellen.

Daneben befindet sich das Suchfeld, über das Sie unsere Internetseite nach einem Begriff durchsuchen können.

Unter der Hauptnavigation sehen Sie Laufbilder und kurze Texte zu aktuellen Themen.

Wenn Sie auf „weiterlesen“ unter dem Text klicken, gelangen Sie zu einer Seite mit weiteren Informationen.

Darunter finden Sie Links zu unseren Auftritten auf Twitter und Youtube.

Sie können hier auch unsere RSS-Feeds abonnieren, uns ein Feedback geben oder unseren Newsletter bestellen.

Die Bilder in der Zeile darunter stehen für die Schwerpunkte des BIBB:
„Berufe“, „Praxis und Programme“, „Forschung“ und „Berufsbildung International“.

Wenn Sie die Maus über ein Bild bewegen, sehen Sie einen kurzen Text zum Thema und gelangen durch Klicken auf „weiterlesen“ zu mehr Informationen.

Darunter können Sie in der linken Spalte aktuelle Beiträge zur Arbeit des BIBB lesen, zu denen Sie nach Klick auf „weiterlesen“ gelangen.

Anschließend finden Sie Links zu Kurzmeldungen.

In der rechten Spalte gelangen Sie unter „Schnellzugang“ zu Schlagworten von A bis Z.

Darunter gibt es einen Bereich für Jugendliche, in dem Ausbildungssuchende Antworten auf häufige Fragen finden.

Weiter unten auf der Seite sind aktuelle Veranstaltungen aufgeführt.

Darunter können Sie sich die Neuerscheinungen des BIBB ansehen.

Anschließend haben wir Links zu den Fachportalen des BIBB für Sie zusammengestellt.

Im grauen Bereich unten sind alle Inhalte des BIBB-Internetaufritts noch einmal übersichtlich aufgelistet.

Wir würden uns freuen, Sie öfter hier begrüßen zu dürfen.