BP:
 

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Umwelttechnologe für Kreislauf- und Abfallwirtschaft/Umwelttechnologin für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (Ausbildung)

Beruf in der Neuordnung

Das Neuordnungsverfahren für diesen Ausbildungsberuf ist abgeschlossen. Der modernisierte Beruf tritt am 01.08.2024 in Kraft.
Informationen zum aktuell geltenden Ausbildungsberuf

Hintergrund der Neuordnung

Der Beruf Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft gehörte zu den vier umwelttechnischen Berufen, die im Jahr 2002 aus dem Ausbildungsberuf Ver- und Entsorger/-in hervorgegangen sind. Die Herausforderungen durch Digitalisierung, neue technische Entwicklungen sowie gesellschaftliche und rechtliche Anforderungen an eine nachhaltige Verwertung führten zu veränderten Qualifikationsanforderungen an den Beruf. Die Ergebnisse der Untersuchung des umwelttechnischen Berufs „Fachkraft für Abwassertechnik“ im Hinblick auf die Auswirkungen der Digitalisierung im Projekt „Berufsbildung 4.0“ sind auf „Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft“ übertragbar. Der Umgang mit digitalen Technologien hatte in den letzten Jahren stark zugenommen. Dies stellte erhöhte Anforderungen an die IT-Anwenderkenntnisse, den Umgang mit Daten und das IT-Sicherheitsbewusstsein der Fachkräfte, insbesondere da die Kreislauf- und Abfallwirtschaft ein Teil der kritischen Infrastruktur war. Die Neuordnung erfolgte in einem gemeinsamen Verfahren mit den drei anderen umwelttechnischen Berufen Fachkraft für Abwassertechnik, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice. Neben der Modernisierung der Inhalte sollten auch die Prüfungen überarbeitet und die Dauer der Kernqualifikationen an die veränderten Rahmenbedingungen angepasst werden.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Beraten von Kundinnen und Kunden und Erstellen von Angeboten, Zuführen von Abfällen und Wertstoffen zu Kreislaufsystemen unter Aspekten der Nachhaltigkeit, Beurteilen von und Arbeiten mit gefährlichen Gütern, Stoffen und Abfällen, Bedienen von Anlagen, Überwachen und Beurteilen von Mess-, Steuer- und Regelprozessen, Planen und Durchführen von Instandhaltungsmaßnahmen, Abwickeln logistischer Prozesse, Erstellen und Anwenden von Unterlagen, Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen, Herstellen und Trennen von Stoffgemischen, Beurteilen von ökologischen Kreisläufen und Anwenden von Hygienemaßnahmen, Lagern, Bearbeiten und nachhaltiges Anwenden von Werk-, Hilfs- und Gefahrstoffen, Erkennen von elektrischen Gefahren und Einleiten von Maßnahmen, Auswählen und Handhaben von Werkzeugen und Maschinen, Betreiben von technischen Systemen, Kommunizieren mit Kundinnen und Kunden sowie im Team und, Umsetzen von Sicherheitsvorschriften und Betriebsanweisungen.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder

Umwelttechnologen für Kreislauf- und Abfallwirtschaft / Umwelttechnologinnen für Kreislauf- und Abfallwirtschaft arbeiten in kommunalen, privatwirtschaftlichen und industriellen Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Entsorgung, Verwertung und Beseitigung. Diese Unternehmen sind Teil der Kritischen Infrastruktur und stellen eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft sicher.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Bereich Ausbildungsdauer
IH, öD 36 Monate

Struktur der Ausbildung

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Weiterführende Informationen

Anerkannte Ausbildungsberufe

Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe 2023

weiterlesen
Ausbildungsvergütung

Gesamtübersicht über die tariflichen Ausbildungsvergütungen und weitere Informationen

weiterlesen
Übersicht Berufe

Welche Berufe gibt es?

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Berufsfachschulen

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Fachschulen

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Jahr

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Berufsgruppen

weiterlesen
Berufesuche

Zuständige Stellen nach § 71 ff. Berufsbildungsgesetz (BBiG)

weiterlesen