BP:
 

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Glasapparatebauer/Glasapparatebauerin (Ausbildung)

Hintergrund der Neuordnung

Die derzeitige Ausbildungsordnung zum Glasapparatebauer und zur Glasapparatebauerin stammt aus dem Jahr 1983 und ist somit seit fast 40 Jahren unverändert geblieben. In den letzten Jahren haben sich jedoch technische Weiterentwicklungen vollzogen, auf die das Berufsbild nun neu abgestimmt werden soll. Dabei haben sich Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche verändert bzw. weiterentwickelt. Insbesondere neue Technologien und Verfahren sowohl in den zu vermittelnden Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten als auch in den Prüfungsanforderungen sollen in der modernisierten Verordnung verankert werden. Sie beziehen sich etwa auf die technologische Entwicklung von Fertigungstechniken sowie neue Produkte und Halbzeuge. Zudem sind Tätigkeitsfelder und damit die Anforderungsprofile vielfältiger geworden. Bespielhaft genannt seien hier die Vakuumtechnik, die Versilberung und die Automatisierung sowie Kompetenzen im Umgang mit verschiedenen Glasarten. Auch stellt die Kundenberatung in Bezug auf die Entwicklung von Apparaten und Anlagen einen wesentlichen Teil der heutigen Tätigkeit dar.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Beruf in der Neuordnung

Für diesen Beruf läuft zurzeit ein Neuordnungsverfahren. Diese Informationen geben einen Zwischenstand wieder, der sich im Laufe des Verfahrens ändern kann.
Informationen zum aktuell geltenden Ausbildungsberuf

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Herstellen von Skizzen und Fertigungszeichnungen, Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Trennen von Glaserzeugnissen, Manuelles Heißbearbeiten von Rohmaterialien und Werkstücken, Maschinelles Heißbearbeiten von Rohmaterialien und Werkstücken, Kaltbearbeiten von Rohmaterialien und Werkstücken, Herstellen von Glasapparaten, Nachbehandeln von Glasapparaten, Messen und Prüfen von Halbzeugen und Glasapparaten, Instandsetzen und Ändern von Halbzeugen und Glasapparaten, Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen, Einsetzen und Warten von Arbeitsmitteln, Ergreifen von Maßnahmen zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit, Ergreifen von Maßnahmen zur Wirtschaftlichkeit, zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder

Glasapparatebauer und Glasapparatebauerinnen arbeiten in handwerklichen und industriellen Betrieben sowie in Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen in den Einsatzgebieten Borosilikatglas, Quarzglas und Weichglas.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Struktur der Ausbildung

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Übersicht Berufe

Systemrelevante Ausbildungsberufe

weiterlesen
Anerkannte Ausbildungsberufe

Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe 2022

weiterlesen
Ausbildungsvergütung

Gesamtübersicht über die tariflichen Ausbildungsvergütungen und weitere Informationen

weiterlesen
Übersicht Berufe

Welche Berufe gibt es?

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Berufsfachschulen

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Fachschulen

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Jahr

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Berufsgruppen

weiterlesen
Berufesuche

Zuständige Stellen nach § 71 ff Berufsbildungsgesetz (BBiG)

weiterlesen