BP:
 

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Verfahrenstechnologe Metall/Verfahrenstechnologin Metall - Fachrichtungen Nichteisenmetallumformung, Stahlumformung (Ausbildung)

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Nichteisenmetallumformung

Umformen von Werkstoffen, Steuern und Regeln von Produktionsprozessen, Einrichten von Handhabungs- und Materialflusssystemen, Überwachen und Optimieren von Prozessabläufen, Durchführen von prozessbegleitenden Prüfungen, Anwenden von Standard- und Produktionssoftware zur Auftragsbearbeitung, Arbeiten im Team (auch international), Erkennen und Beseitigen von Störungen im Produktionsablauf, Anwenden von Wärmebehandlungsverfahren, Instandhalten von Produktionssystemen und Anlagen, Beeinflussen von chemischen Vorgängen, Prüfen von Werkstoffen und Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen, Vorbereiten, Transportieren und Lagern von Vormaterialien, Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen, Umweltgerechtes Entsorgen von Hilfs- und Betriebsstoffen, Handhaben und Warten von Arbeits- und Betriebsmitteln, Aufbauen und Anwenden von Steuerungs- und Regelungstechnik, Organisieren und Durchführen logistischer Prozesse.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Nichteisenmetallumformung

Verfahrenstechnologinnen Metall und Verfahrenstechnologen Metall - Fachrichtung Nichteisenmetallumformung arbeiten in Umformbetrieben für Nichteisenmetalle (z.B. Walz-, Press-, Schmiede- und Ziehwerke)

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit Stahlumformung

Umformen von Werkstoffen, Steuern und Regeln von Produktionsprozessen, Einrichten von Handhabungs- und Materialflusssystemen, Überwachen und Optimieren von Prozessabläufen, Durchführen von prozessbegleitenden Prüfungen, Anwenden von Standard- und Produktionssoftware zur Auftragsbearbeitung, Arbeiten im Team (auch international), Erkennen und Beseitigen von Störungen im Produktionsablauf, Anwenden von Wärmebehandlungsverfahren, Instandhalten von Produktionssystemen und Anlagen, Beeinflussen von chemischen Vorgängen, Prüfen von Werkstoffen und Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen, Vorbereiten, Transportieren und Lagern von Vormaterialien, Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen, Umweltgerechtes Entsorgen von Hilfs- und Betriebsstoffen, Handhaben und Warten von Arbeits- und Betriebsmitteln, Herstellen von Bauteilen und Baugruppen, Aufbauen und Anwenden von Steuerungs- und Regelungstechnik, Organisieren und Durchführen logistischer Prozesse.

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Berufliche Tätigkeitsfelder Stahlumformung

Verfahrenstechnologinnen Metall und Verfahrenstechnologen Metall - Fachrichtung Stahlumformung arbeiten in Betrieben für die Stahlumformung (z.B. Walz-, Press-, Schmiede- und Ziehwerke)

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Struktur der Ausbildung

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Weiterführende Informationen

Übersicht Berufe

Systemrelevante Ausbildungsberufe

weiterlesen
Anerkannte Ausbildungsberufe

Verzeichnis der anerkannten Ausbildungsberufe 2021

weiterlesen
Ausbildungsvergütung

Gesamtübersicht über die tariflichen Ausbildungsvergütungen und weitere Informationen

weiterlesen
Übersicht Berufe

Welche Berufe gibt es?

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Berufsfachschulen

weiterlesen
Kultusministerkonferenz (KMK)

Dokumentation der KMK über landesrechtlich geregelte Berufsabschlüsse an Fachschulen

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Jahr

weiterlesen
Berufesuche

Ausbildungsberufe nach Berufsgruppen

weiterlesen
Berufesuche

Zuständige Stellen nach § 71 ff Berufsbildungsgesetz (BBiG)

weiterlesen