BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Berufsbildung in der Transformation: flexibel, inklusiv, exzellent

BIBB-Bildungskonferenz am 5. und 6. Februar 2024 in Bonn

Mehr als 150 Vertreterinnen und Vertreter aus Berufsbildungspolitik, -wissenschaft und -praxis kamen im BIBB zusammen, um bei der Konferenz „Berufsbildung in der Transformation: flexibel, inklusiv, exzellent“ Herausforderungen und Chancen der Berufsbildung in den Blick zu nehmen.

Berufsbildung in der Transformation: flexibel, inklusiv, exzellent

Mit rund 150 Berufsbildungsexpertinnen und -experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis wurden die komplexen Herausforderungen und Auswirkungen der Transformation auf die Berufs- und Arbeitswelt diskutiert und Zukunftschancen für die Berufsbildung herausgearbeitet. Gleichzeitig hatten die Teilnehmenden die Gelegenheit, am Beispiel der Transformationsthemen die vielfältigen Aktivitäten des BIBB in der Ordnungs-, Forschungs-, Beratungs- und Programmarbeit kennenzulernen.

Im Kontext der Arbeitswelt wird unter Transformation ein tiefgreifender gesellschaftlicher Wandel verstanden, mit dem die Herausforderungen der Digitalisierung, des demografischen Wandels sowie der Dekarbonisierung einhergehen. So ist beispielsweise die Verfügbarkeit von Fachkräften für die Energiewende von herausragender Bedeutung, damit Deutschland seine ehrgeizigen klimapolitischen Ziele erreichen kann. Eine ausreichende Zahl an gut qualifizierten Fachkräften entscheidet mit darüber, ob Deutschland die Transformation hin zu einer klimaneutralen und wettbewerbsfähigen Volkswirtschaft gelingt, die für Innovationskraft, nachhaltiges Wachstum und erneuerten Wohlstand steht.

Prof. Esser: Berufsbildung ist ein wichtiger Treiber für gesellschaftliche Transformation und Fundament für wirtschaftlichen Erfolg in Deutschland.

Die zweitägige Veranstaltung für geladene Gäste fand anlässlich der offiziellen Eröffnung des neuen BIBB-Dienstgebäudes an der Friedrich-Ebert-Allee 114 - 116 in Bonn statt.

1. Tag: 5. Februar 2024, ab 16 Uhr

Offizielle Eröffnung des neuen Dienstgebäudes unter Mitwirkung von Bettina Stark-Watzinger, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

2. Tag: 6. Februar 2024, ab 9 Uhr

Bildungskonferenz „Berufsbildung in der Transformation: flexibel – inklusiv – exzellent“ unter Mitwirkung von Dr. Jens Brandenburg, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung

Geboten wurde eine Mischung aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops, in denen das Wissen über die Thematik vertieft und mit anderen Teilnehmenden ausgetauscht werden konnte. Hochkarätige Speaker aus Politik, Wissenschaft und Praxis haben die Veranstaltung mit Impulsen bereichert.

Impressionen von der Veranstaltung