BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Kirsten Vollmer

Kirsten Vollmer

Abteilung: Struktur und Ordnung der Berufsbildung
Organisationseinheit: Berufliche Bildung behinderter Menschen

Telefon: 0228 107-2326

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Berufliche Bildung behinderter Menschen
  • Ausschuss für Fragen behinderter Menschen (AFbM)

4.2.559 - Orientierungshilfe "Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung"

Laufzeit III-17 bis IV-18

weiterlesen

4.2.504 - Erarbeitung eines Verordnungsentwurfs zur Novellierung der Fortbildungsordnung Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen

Laufzeit III-15 bis IV-16

weiterlesen

4.2.493 - Empfehlungen zu Musterregelungen Fachpraktiker / Fachpraktikerin für Buchbinderei und Fachpraktiker / Fachpraktikerin für Medientechnologie Druckverarbeitung gemäß §§ 66 BBiG, 42m HwO

Laufzeit II-15 bis I-16

weiterlesen

4.4.310 - Überarbeitung der BIBB-Publikation "Nachteilsausgleich für behinderte Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmer - Handbuch mit Fallbeispielen und Erläuterungen für die Prüfungspraxis"

Laufzeit II-12 bis I-14

weiterlesen

4.2.449 - Voruntersuchung für eine etwaige Novellierung der Fortbildungsordnung "Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen"

Laufzeit I-14 bis IV-14

weiterlesen

Orientierungshilfe Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung : ein kompetenzorientiertes und personenzentriertes Fortbildungsprofil /

Vollmer, Kirsten, Mettin, Gisela, Frohnenberg, Claudia

"Die neue Fortbildungsprüfungsverordnung 'Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung' ist ein berufsbildungspolitisches Angebot und Ordnungsmittel, das für vielfältige Aufgaben und Einsatzfelder in der Beruflichen Bildung behinderter Menschen und deren Teilhabe am Arbeitsleben qualifiziert. Das attraktive, anspruchsvolle Qualifikationsprofil ist kompetenzorientiert und personenzentriert. Die Orientierungshilfe gibt Weiterbildungsanbietern, zuständigen prüfenden Stellen, Prüfungsausschüssen sowie an der Prüfung Interessierten kompakte und detaillierte Informationen und Anregungen. Diese Informationen und Anregungen sollen die vielfältigen Fragen beantworten, die sich bei der Umsetzung der Fortbildungsprüfungsverordnung in der Praxis stellen. Zugleich will dieses Nachschlagwerk dazu beitragen, die Teilhabe behinderter Menschen durch Qualifizierung und Professionalisierung des Fachpersonals zu fördern." (Hrsg.)

weiterlesen

Inklusion in der Berufsbildung: Befunde - Konzepte - Diskussionen. Hinführung, Überblick und diskursive Zusammenführung

Zoyke, Andrea; Vollmer, Kirsten | 2016

Inklusion in der Berufsbildung : Befunde - Konzepte - Diskussionen / Andrea Zoyke [Hrsg.] ; Kirsten Vollmer [Hrsg.]. - Bielefeld. - (2016), S. 7-24. - ISBN: 978-3-7639-1182-0

weiterlesen

Wege zur Inklusion in der beruflichen Bildung

Bylinski, Ursula; Vollmer, Kirsten; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2015

weiterlesen

Fachkräfte in den Werkstätten für behinderte Menschen - Qualifikationsanforderungen im Zeichen von Teilhabe und Inklusion : Abschlussbericht

Vollmer, Kirsten [Hrsg.]; Frohnenberg, Claudia [Hrsg.]; Bundesinstitut für Berufsbildung [Hrsg.] | 2015

weiterlesen

Nachteilsausgleich für behinderte Auszubildende : Handbuch für die Ausbildungs- und Prüfungspraxis

Vollmer, Kirsten; Frohnenberg, Claudia | 2014

weiterlesen

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2005 Wahrnehmung des Aufgabenfeldes Berufliche Bildung behinderter Menschen, fachliche Geschäftsführung des Ausschusses für Fragen behinderter Menschen (AFbM)
  • Seit September 1999 im BIBB
  • Mehrjährige Tätigkeit als Referentin im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
  • Studium der Politischen Wissenschaften, Germanistik und Philosophie an der Universität Bonn, Magister Artium

Sonstiges

  • Mitwirkung im Beirat des im Rahmen der BMBF-Förderrichtlinie „Inklusion durch digitale Medien in der beruflichen Bildung“ geförderten Projekts „Inklusive virtuelle Übungsfirmen (IvÜFA)“
  • Mitwirkung im Beirat des vom BMAS aus Mitteln des Ausgleichsfonds geförderten Projekts „Fachkraft Leichte Sprache“
  • Mitglied im Projektbeirat des BMBF-geförderten Forschungsprojekt "Evaluation harmonisierter Bildungsrahmenpläne in der Beruflichen Bildung von Werkstätten für behinderte Menschen – EvaBI"
  • Ständige Mitgliedschaft und Mitwirkung im Beirat des Europäischen Berufsbildungswerkes Bitburg zur Förderung der dualen Berufsausbildung behinderter Menschen
  • Mitwirkung im Beirat des vom BMAS geförderten Projekt KI.ASSIST – Assistenzsysteme und Künstliche Intelligenz für Menschen mit Schwerbehinderung in der beruflichen Rehabilitation