BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Dr. Sandra Liebscher

Dr. Sandra Liebscher

Stabsstelle: Forschungskoordination

Leiterin der Stabsstelle

Telefon: 0228 107-1234

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Ausbau des Graduiertenförderungsprogramms und Ansprechperson für den Aufbau von Forschungskooperationen (z.B. gemeinsame Berufungen)
  • Koordination des Jahresforschungsprogramms und des Mittelfristigen Forschungs- und Entwicklungsprogramms
  • Strategisches Controlling und Monitoring (Wissenschaftscontrolling)
  • Qualitätssicherung der Forschung, Projektmanagement und Lektorat interner Projekt-Berichte
  • Beratung bei der Entwicklung von Monitoring- und Qualitätssicherungssystemen für Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen im internationalen Kontext
     

High Quality Institutes - Motor für eine qualitative Weiterentwicklung der vietnamesischen Berufsbildung

Liebscher, Sandra; Meyer, Janina; Erckelens, Britta van | 2021

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis : BWP; 50 (2021), H. 2; S. 57-58

weiterlesen

Berufsbildung in Deutschland zwischen Kontinuität und Wandel

Ertl, Hubert; Liebscher, Sandra | ; Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau | 2019

9 S.

weiterlesen

Qualitätssicherung von Weiterbildungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit von 1969 bis heute

Mülheims, Laurenz; Hummel, Karin | 2015

weiterlesen

Matching - Die Besetzung von Ausbildungsplätzen : erste Ergebnisse einer Befragung der JOBSTARTER-Projekte

Liebscher, Sandra; Tschöpe, Tanja; Bundesinstitut für Berufsbildung / Jobstarter [Hrsg.] u.a. | 2008

weiterlesen

Der Qualität verpflichtet: Erste Schritte und Erfolge bei der Umsetzung des LQW-Prozesses im BIBB

Liebscher, Sandra | 2009

weiterlesen

Beruflicher Werdegang

  • seit 2012 Leitung der Stabsstelle Forschungskoordination
  • ab 2008 Leitung des Qualitätsmanagements
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Projektträger Innovation in Aus- und Weiterbildung (PT-IAW) (Leitprojekt SENEKA); IBQM; JOBSTARTER (Bereich Monitoring))
  • seit 2005 im BIBB
  • Studium der Ethnologie, Soziologie und pädagogischen Psychologie in Heidelberg und Köln mit den Schwerpunkten: Ethnizität, Religionsethnologie, Kognitive Ethnologie, Netzwerkanalyse;
    Doktorandin im Graduiertenkolleg ‚Soziale Netzwerke und Kognition’ des Leibniz-Preisträgers Prof. Dr. Thomas Schweizer; 2001 Promotion

  • Mitglied im Editorial Board des Science Journal of Vocational Training Education (Tạp Chí Khoa Học Dạy Nghề)
  • Mitglied in der AG Ressortforschung
Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!