BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Dr. Uwe Lehmpfuhl

Dr. Uwe Lehmpfuhl

Stabsstelle: Online-Kommunikation und Wissensmanagement

Telefon: 0228 107-1232

Kontakt

Forschungsthemen / Arbeitsschwerpunkte

  • Anfragenkoordination im BIBB
  • Aufbereitung und Verbreitung von Forschungs- und Arbeitsergebnissen des BIBB im Internet
  • Weiterentwicklung der digitalen Informationsangebote für die Zielgruppen aus
    Berufsbildungsforschung und -praxis sowie -politik und -verwaltung
  • Beantwortung von Fachanfragen zum Thema Berufsbildung
  • Seit 2013: Mitglied der Vorjury zum Deutschen Schulpreis
  • Bis 2008: Kommunale Bildungsplanung und Bildungsberichterstattung (Schwerpunkte: Berufliche Schulen, Regionales Übergangsmanagement, Qualitätsentwicklung) an der TU Dortmund

Schulische Berufsausbildung mit Kammerabschluss gemäß § 43 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz (BBiG) : Ziele, Umsetzungsstrategien und Perspektiven

Lehmpfuhl, Uwe; Müller-Tamke, Wolfgang

weiterlesen

Bildungsberichterstattung auf kommunaler Ebene - das Beispiel der Stadt Dortmund

Lehmpfuhl, Uwe

weiterlesen

JOBSTARTER-Projekt "BK2.NRW" Umsetzung des BBiG durch Bildungsgänge der Berufskollegs in NRW : Bilanz der wissenschaftlichen Begleitung zum Steuerungs- und Umsetzungskonzept ; Abschlussbericht der ersten Projektphase (1/2007 bis 12/2008)

Gaßner-Keita, Gunde; Lehmpfuhl, Uwe; Pfeiffer, Hermann u.a.

weiterlesen

Lokale Bildungsplanung und -berichterstattung : Voraussetzung zur Optimierung des Regionalen Übergangsmanagements

Fitzen, Sandra; Lehmpfuhl, Uwe; Manitius, Veronika

weiterlesen

Erster kommunaler Bildungsbericht für die Schulstadt Dortmund 2007

Lehmpfuhl, Uwe; Rösner, Ernst; Bonsen, Martin u.a.

weiterlesen

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2008 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im BIBB, seit 2015 kommissarischer Leiter des Arbeitsbereichs 1.6 verantwortlich für die Internetaktivitäten, die Anfragenkoordination und den Sprachendienst des Bundesinstituts
  • Nach dem Studium als wissenschaftlicher Mitarbeiter u.a. bei der Polizei des Landes NRW, an der Ruhr-Universität Bochum sowie von 1992-2008 am Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) der Universität Dortmund (Schulentwicklungsplanung und Bildungsberichterstattung)
  • Promotion am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Biologie der Universität Dortmund mit einer Dissertation zum Thema Schulentwicklungsplanung für das berufliche Schulwesen
  • Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie an den Universitäten Bochum und Dortmund, Diplom-Pädagoge (Schwerpunkte Sozialpädagogik, Berufliche Bildung)

Sonstiges

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), hier: Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie Kommission für Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht
  • Mitglied der Vorjury zum Deutschen Schulpreis der Robert Bosch Stiftung & Heidehofstiftung