BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Online-Befragung

Wie zufrieden sind Sie mit diesem Angebot?

 

Beteiligen Sie sich an der aktuellen Online-Befragung zu den BIBB-Berufeseiten!


Berufesuche

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Bauwerksabdichter/ Bauwerksabdichterin (Ausbildung)

Erweiterte Suche

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Prüfen der Zweckmäßigkeit der Abdichtungsmaßnahme vor Ort, insbesondere hinsichtlich des Wärme- und Brandschutzes, Prüfen der Abdichtungsuntergründe auf Beschaffenheit und Eignung, Ausbessern der Abdichtungsuntergründe oder Veranlassen entsprechender Maßnahmen, Prüfen der Abreißfestigkeit des Betons von Verkehrsflächen und Vorbereiten und Beschichten der Betonflächen, Einschätzen der Witterungsverhältnisse im Hinblick auf die Art der Abdichtung und Ergreifen von Schutzmaßnahmen für die Abdichtung bei Arbeitsunterbrechungen, Herstellen von Abdichtungen gegen Bodenfeuchtigkeit, gegen nichtdrückendes und gegen drückendes Wasser bei Dächern, unter Dachbegrünungen, bei Terrassen und Balkonen, Bodenplatten und Kelleraußenwänden, Bädern und Küchen, Großbehältern und Deponien, Parkdecks sowie Tunnel- und Brückenbauwerken, Herstellen von Abdichtungsanschlüssen und Abdichtungsabschlüssen sowie von Bewegungsfugen, Einbauen von Dämmstoffen, Herstellen von Schutzschichten und Belägen, Anfertigen von Bauberichten und Aufmaßskizzen und Dokumentieren der erbrachten Leistungen, Prüfen der fehlerfreien Ausführung und Qualität Abdichtungsarbeiten, Sanieren und Reparieren sowie Warten und Instandhalten von abgedichteten Flächen, Selbständiges Vorbereiten und Durchführen der Arbeiten auf der Grundlage von technischen Unterlagen und von Arbeitsaufträgen allein und in Kooperation mit anderen, Planen und Koordinieren der Arbeit, Abstimmen mit den am Bau Beteiligten, Ergreifen von Maßnahmen zur Sicherstellung des Arbeitsablaufes, zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie zum Umweltschutz auf der Baustelle, Einrichten von Baustellen, Sichern des Arbeitsplatzes zur Abwehr von Unfällen und Gefahren, Aufstellen von Arbeits-, Trag- und Schutzgerüsten und Prüfen der Betriebssicherheit, Aufstellen und Bedienen von Gasbrennern, Bitumenschmelzkochern, Schweißautomaten, Abreißprüfgeräten sowie von Bauaufzugsanlagen, Anfertigen von einfachen Skizzen, Zeichnungen und Verlegeplänen und Durchführen von Messungen, Prüfen von Bau- und Bauhilfsstoffen nach Art und Menge und Lagern und Transportieren dieser Stoffe, Ausführen einfacher Holz-, Mauer-, Putz-, Beton- und Stemmarbeiten.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Bauwerksabdichter/innen sind in Betrieben der Bauwirtschaft beschäftigt, vor allem in Spezialbauunternehmen für Abdichtungstechnik oder Flachdachabdichtung sowie in Sonderabteilungen von Bauunternehmen des Hoch- und Tiefbaus und von Dachdeckereien.

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Berufsklassifikation nach KldB 2010

33232

Statistik

Genealogie