BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Online-Befragung

Wie zufrieden sind Sie mit diesem Angebot?

 

Beteiligen Sie sich an der aktuellen Online-Befragung zu den BIBB-Berufeseiten!


Berufesuche

Informationen zu Aus- und Fortbildungsberufen

Fachkraft für Abwassertechnik (Ausbildung)

Erweiterte Suche

Profil der beruflichen Handlungsfähigkeit

Inspizieren, Warten und Instandhalten von Maschinen, Geräten, Rohrleitungssystemen und baulichen Anlagen, Bedienen von Anlagen und Geräten, Erfassen und Auswerten von Daten, Nutzen der Prozessoptimierung, Durchführen von Messungen und analytischen Bestimmungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle, Elektrotechnische Befähigung; Kennen der Gefahren im Umgang mit elektrischem Strom, Beurteilen von Störungen und Ausführen von elektrotechnischen Arbeiten, Planen, Überwachen, Steuern und Dokumentieren der Prozessabläufe, Erkennen von Störungen im Prozessablauf und Einleiten von Maßnahmen zur Störungsbeseitigung, Erkennen von Gefährdungen im Arbeitsablauf und Durchführen von Schutzmaßnahmen, kosten-, umwelt- und hygienebewusstes Arbeiten, Überwachen und Dokumentieren die Einhaltung rechtlicher Anforderungen, Beschaffen von Informationen, Planen und Koordinieren der Arbeit, Selbständiges Durchführen der Arbeiten auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Regeln sowie Rechtsgrundlagen, Dokumentieren der Leistungen und Ergreifen von Maßnahmen zur Qualitätssicherung, zur Sicherheit, zum Gesundheits- und zum Umweltschutz bei der Arbeit.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten im Bereich von Entwässerungsnetzen sowie der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen und industriellen Kläranlagen.

Hintergrund der Neuordnung (2002)

Veränderte Qualifikationsanforderungen und Rechtsvorschriften sowie gestiegenes Umweltbewusstsein erforderten eine Modernisierung des 1984 geschaffenen Ausbildungsberufes Ver- und Entsorger/ Ver- und Entsorgerin. Im Rahmen der Neuordnung werden mit den Umwelttechnischen Berufe vier Einzelberufe geschaffen, die gemeinsame Kernqualifikationen haben.

Die wesentlichste Änderung bei der Fachkraft für Abwassertechnik ist die Qualifizierung zur "elektrotechnisch befähigten Person".

vollständigen Text anzeigen langen Text ausblenden

Rechtsgrundlagen

Rahmenlehrplan

Zeugniserläuterungen

Fortbildung / Umschulung

Berufsklassifikation nach KldB 2010

34312

Statistik

Genealogie

Weiterführende Informationen